merken

Görlitz

Falken laufen durch die Königshainer Berge

Am Nachtlauf der Görlitzer Falken um den Berzdorfer See haben etwa 50 Läufer mitgemacht. Weil die Resonanz so groß war, gibt es jetzt einen neuen Lauf.   

Rund 50 Läufer kamen zum Nachlauf der Görlitzer Falken um den Berzdorfer See.
Rund 50 Läufer kamen zum Nachlauf der Görlitzer Falken um den Berzdorfer See. © Foto: Verein

Vorigen Freitag zum Sonnenuntergang sind etwa 50 Läufer auf dem Rundweg um den Berzdorfer See gelaufen. Es war der zweite Nachtlauf, den die Görlitzer Falken organisiert hatten, eine Laufgruppe, die es jetzt seit etwa zwei Jahren gibt. "Wir waren selbst ganz überrascht, dass so viele Leute dabei waren", erzählt Vincent Kühn von den Görlitzer Falken. "Von den Teilnehmern kam bis jetzt auch nur positiver Zuspruch." Deshalb haben sich die Läufer eine neue Veranstaltung mit neuer Route überlegt: Beim "Falken Trail" am 6. Juli geht es durch die Königshainer Berge. Hintergrund ist, dass im Erzgebirge am 6. Juli der "Sachsen Trail" stattfindet. Das war der Anlass für die Görlitzer Falken, ebenfalls eine Strecke in den Bergen zu suchen. Allerdings wird der Lauf durch das bergige Gelände anspruchsvoller und mit 23 bis 25 Kilometern auch deutlich länger sein als beim See-Nachtlauf mit seinen rund 15 Kilometern, erklärt Vincent Kühn. Es ist diesmal auch möglich, als Bike & Run-Team teilzunehmen, das heißt einer läuft, einer fährt Rad. Die Rahmenbedingungen aber bleiben die gleichen: Es ist kein Wettkampf sondern ein Gruppenlauf. Je nach Teilnehmerzahl und ihren Lauferfahrungen können kleinere Gruppen gebildet werden. Die Görlitzer Falken versuchen wieder, ein Versorgungsfahrrad zu organisieren, das die Läufer begleitet. Eine Teilnahmegebühr gibt es nicht, dafür ist jeder selbst für seine Verpflegung zuständig. Treffpunkt ist am 6. Juli, ein Sonnabend, um 8.30 Uhr am Gerichtskretscham Kunnersdorf. (SZ/sdn)

Mehr lokale Themen:

Wir helfen Händlern in der Region Meißen
Wir helfen Händlern in der Region Meißen

Corona ist bedrohlich. Für die Gesundheit, aber auch für Händler und Gewerbetreibende aus der Region Meißen. Hier können Sie helfen – und haben selbst etwas davon.

www.saechsische.de/goerlitz

Mehr zum Thema Görlitz