merken
Dresden

13 Tipps fürs Wochenende

Weinfest, Filmfest, Neustadt-Fest - wir helfen bei der Freizeitplanung und haben Tipps für das Wochenende zusammengestellt.

Radebeul und Meißen feiern ihre Weinfeste - wenn auch ein bisschen anders als sonst.
Radebeul und Meißen feiern ihre Weinfeste - wenn auch ein bisschen anders als sonst. © PR/Veranstalter

Weinfeste in Radebeul und Meißen

© PR/Veranstalter

Am Wochenende feiert Radebeul zum 30. Mal den sächsischen Wein. Seit 25 Jahren wird das Fest durch das Internationale Wandertheaterfestival bereichert, zu dem jährlich Künstler aus aller Welt anreisen. Die einzigartige Komposition aus sächsischem Wein und internationalem Theater verleiht dem Fest seinen unvergleichlichen Charme und lockt jährlich tausende Besucher aus ganz Deutschland an. So sind denn auch in diesem Jahr Wein und Wandertheater untrennbar miteinander verbunden.Um den aktuellen Bestimmungen zu Großveranstaltungen gerecht zu werden, wurde für das Traditionsfest jedoch eine dezentrale und weitläufige Form gewählt. So wird in diesem Jahr erstmalig ganz Radebeul in das Festgeschehen einbezogen. Zwischen Radebeul-West und Radebeul-Ost können die Besucher über Weinboulevards flanieren, in Weingärten entspannen, an der Elbwiese musikalischen Klängen lauschen, in Tagträumen schwelgen, bei Straßentheateraufführungen staunen und in Weingütern Weine und andere Köstlichkeiten genießen.Auch in Meißen wird das diesjährige Weinwochenende über die ganze Stadt, ja sogar über die Stadtgrenzen hinaus gestreckt. Vergleichbar mit dem „Tag des offenen Weingutes“ werden teilnehmende Winzer auf ihren Höfen, in den Vinotheken und Weinkellern oder sogar direkt im Weinberg zu einem Glas Wein, gepaart mit einem kleinen kulturellen Rahmenprogramm einladen. Auch viele Gastronomen der Meißner Altstadt werden sich für das Wochenende etwas Besonderes einfallen lassen.

Freitag bis Sonntag in Radebeul Ost und West und in und um Meißen

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

Weinfeste im Augusto-Veranstaltungskalender


Neiße Filmfestival

© PR/Veranstalter

Noch bis Sonntag läuft das Neiße Filmfestival mit seiner besonderen 17. Auflage – einer „Wild Edition“. Wegen der Corona-Pandemie musste der Festivaltermin in diesem Jahr vom Mai in den September verschoben werden. Dabei gab es auch einige Änderungen im geplanten Programm, mit weniger Filmreihen und überwiegend Spielorten in Deutschland.Bis zum Sonntag erwarten das Publikum an diesmal 15 Spielstätten in Deutschland, Polen und Tschechien rund 60 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme in drei Wettbewerben und verschiedenen Filmreihen sowie ein kleines Rahmenprogramm u.a. mit Ausstellungen, Filmgesprächen und Konzerten. Unter dem Titel „Films for Future“ richtet sich der Fokus des diesjährigen Neiße Filmfestivals mit Filmen, einer Ausstellung und einem Konzert auf Themen wie Ressourcenausbeutung, Umweltverschmutzung, den menschengemachten Klima- und Strukturwandel, die Umweltbewegungen der DDR und den stark im öffentlichen Diskurs stehenden Braunkohleausstieg, welcher gerade in der Lausitz von besonderer Brisanz ist. Daneben sind die Reihe „Regionalia“ mit dem Dokumentarfilm „Gundermann Revier“ und einer offenen Bühne für Gundermann sowie zwei Kinderfilme im Festivalprogramm zu sehen. Die feierliche Preisverleihung des 17. Neiße Filmfestivals findet am Festivalsamstag im Filmtheater Ebersbach statt. Mit den Neiße-Fischen prämiert werden hier u.a. die besten Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme, die beste darstellerische Leistung, das beste Drehbuch und das beste Szenenbild.

Bis Sonntag in verschiedenen Kinos

Neiße Filmfestival im Augusto-Veranstaltungskalender


Mittelalterspektakel auf Burg Hohnstein

© PR/Veranstalter

Unweit der Bastei und über dem romantischen Polenztal lädt die Burg Hohnstein in diesem Jahr mit „Abstand“ zum mittelalterlichen Spektakel ein. Auf dem Burggelände gestalten Handwerker- und Händlerstände einen historischen Marktalltag wie einst, so dass es überall etwas zum Staunen und zu Sehen gibt. So kann man unter anderem den Lederer, die Porzellanmalerin, den Holzdrechsler, die Perlenstickerin und viele weitere bei der Arbeit erleben. Auch allerlei Künstlervolk findet sich auf dem Markte ein und entführt die Besucher in die längst vergessene Zeit. So kann man im Ritterlager die „Ritterschaft zu Reychenfels“ beim Lagerleben beobachten. Kampfesmutig bis zur letzten Minute verteidigen die Ritter und Knappen mit scharfem Schwert ihre Auffassung von Ruhm und Ehre. Eine Feuer- und Fakirshow zeigt der große „Rudolfo“.Auf historischen Instrumenten bringen die Spielluden von „Duo Fantastico“ mit alten Liedsätzen und mittelalterlichen Melodeyen die Zeit der Ritter und Burgen näher. Auch an die Kleinsten ist gedacht: So können sie u.a. ihre Geschicklichkeit beim Kerzenziehen, Jonglieren und Armbrustschießen zeigen oder den Geschichten von „Hexe Chibraxa“ lauschen. Eine Attraktion besonderer Art ist das historische Kinderkarussell, welches mit Muskelkraft angetrieben wird. Für das leibliche Wohl sorgen Garküchen und Tavernen. Ritterbier und Met, Braten und Fladen, Knoblauchbrot und andere Köstlichkeiten laden zum Schlemmen ein. Der Eintritt kostet 8 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Gewandete und Ermäßigte – Eintritt in das Museum inklusive.

Samstag und Sonntag ab 11 Uhr auf Burg Hohnstein

Mittelalterspektakel auf Burg Hohnstein im Augusto-Veranstaltungskalender


Neustadt-Festival

© PR/Veranstalter

Das Neustadt Art Festival findet statt! Mit dabei sind bekannte Orte wie die Blaue Fabrik, der Scheune-Vorplatz, die GrooveStation, die Schauburg und die Chemiefabrik. Genauso spannend sind die kleinen Off-Spaces wie das Articals oder das Urban-Shit oder unbekannte Orte, wie das „Büro für gute Maßnahmen“.

bis Sonntag mit 117 Veranstaltungen an 29 Orten in der Dresdner Neustadt

Neustadt-Festival im Augusto-Veranstaltungskalender


Natur- und Fischerfest in Rietschen

© PR/Veranstalter

Fischzug mit Naturmarkt, Markttreiben und buntem Rahmenprogramm für Jung und Alt. Ranger Peter Ulbrich und Naturführerin Karin Happatsch sind mit einer Pilzausstellung vor Ort. Gleichzeitg feiert der Erlichthof sein 30-jähriges Bestehen. Aus-Zeit statt keine Zeit, Geschichte und Geschichten.

Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr in der Erlichthofsiedlung Rietschen

Natur- und Fischerfest im Augusto-Veranstaltungskalender


Festival der Straßenmusik

© PR/Veranstalter

Zwischen großen Bäumen, kleinen Mauern und am schrägen Hang sind kleinere und größere Formationen, Solokünstler und Bands auf dem Gelände der Saloppe mit ihrer Musik zu erleben. Denn Straßenmusik – das heißt Musik jenseits der Exklusivität, Musik unter freiem Himmel, volksnah und frech...

am Samstag um 19 Uhr in der Saloppe in Dresden

Straßenmusikfestival im Augusto-Veranstaltungskalender


Kunsthandwerkermarkt auf Schloss Weesenstein

© Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen

Über 90 Aussteller präsentieren feinstes Kunsthandwerk im Schlosspark. Holzgestalter, Schmuckmacher, Keramiker, Puppenbauer und Seifensieder bieten ihre Waren feil. Für Live-Musik, Kinderangebote in verschiedenen Gewerken sowie kulinarische Spezialitäten für den großen und kleinen Hunger ist gesorgt.

Samstag von 11 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 18 Uhr auf Schloss Weesenstein

Kunsthandwerkermarkt auf Weesenstein im Augusto-Veranstaltungskalender


Straßenbahnen im Kleinformat

© PR/Veranstalter

Am 26. September 1872 eröffnete in Dresden die erste Pferdebahnlinie ihre Strecke. Erleben Sie in dieser Modell-Schau die Geschichte der Dresdner Straßenbahn vom Beginn an mit der Pferdebahn, über legendäre Typen wie MAN-, Hecht-, Gotha- und Tatra-Triebwagen bis hin zu den modernen Niederflurzügen.

Samstag und Sonntag von 13 bis 17 Uhr im Modellstraßenbahnclub e.V. in Dresden

Straßenbahnmodellschau im Augusto-Veranstaltungskalender


Zauber der Operette

© PR/Veranstalter

Ein Abend der klassischen Operette mit Meisterwerken der Väter der Operette – Johann Strauß, Karl Millöcker, Franz Lehár, Franz von Suppé, Jacques Offenbach, Carl Zeller und Vittorio Monti – erwartet die Besucher. Auch nach über 100 Jahren fasziniert die Operette immer noch mit ihren unvergesslichen Melodien.

am Samstag um 15.30 Uhr in der Stadthalle „stern“ in Riesa

Zauber der Operette im Augusto-Veranstaltungskalender


Herbstfest im Schlosspark

© PR/Veranstalter

Das Herbsfest im Graupaer Schlosspark findet statt. Am Freitag steigt ein Weinfest im Schlosshof des Jagdschlosses für max. 200 Personen. Der Sonnabend beginnt um 14 Uhr mit einem bunten Kinderprogramm mit Hüpfburg, Bastelständen und Puppentheater („Rotkäpchen“), dazu Technikschau und Lampionumzug mit der Schalmeienkapelle. Um 19 Uhr steigt das Abendkonzert mit der „Blue wonder Jazzband“ aus Dresden für 300 Gäste. Erstmals zu sehen sind Livebilder aus der Sternwarte Graupa auf einer Großbildleinwand. Am Sonntag um 10 Uhr startet eine geführte Wanderung mit dem Revierförster entlang der „Spur der Bäume des Jahres“. Um 11 Uhr folgt das Sonntagskonzert mit den Grenzgängern aus Sebnitz – zugelassen auch für 300 Personen, dazu gibt´s Kesselgulasch Graupaer Art und Bier vom Fass.

Freitag ab 18 Uhr, Samstag ab 14 Uhr und Sonntag ab 10 Uhr im Schlosspark Graupa

Herbstfest in Graupa im Augusto-Veranstaltungskalender


Herschdurfer Kirmes

© PR/Veranstalter

Zur Kirmes kommen der Zirkus Applaudino, eine Hüpfburg, Seilbahn und Feuerwehrschau. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Oberländer Musikanten. Und das Fabmobil, das fahrende Kunst-, Kultur- und Zukunftslabor für die Oberlausitz, macht auf der Festwiese Station und lädt zum kreativen Basteln ein.

am Sonntag ab 10 Uhr auf der Festwiese an der Kirche Mittelherwigsdorf

Herschdurfer Kirmes im Augusto-Veranstaltungskalender


Westlausitzer Streuobst-Tag

©  dpa (Symbolbild)

Die Mobile Obstmosterei vom Silbersee wird wieder Station auf dem Hof der Medienscheune machen. Ab 14 Uhr sind alle Interessenten herzlich willkommen, um zu schauen, zu fachsimpeln und zu kosten. Es gibt kleine Sortenausstellungen von Äpfeln und Kürbissen. Ein Rundgang auf der Streuobstwiese ist möglich.

am Sonntag von 14 bis 18 Uhr in der Medienscheune Höckendorf in Laußnitz

Westlausitzer Streuobst-Tag im Augusto-Veranstaltungskalender


Besondere Bands in der Jungen Garde

© PR

Drei Konzerte an drei Abenden in der Jungen Garde, die es in sich haben: Nachdem am Donnerstag VNV Nation ihr „Open-Air 2020“ gaben, folgt am Freitag Project Pitchfork (Foto) auf der Bühne. Mit „Blood“ gelingt der Band wieder eine große Überraschung – ein in sich verzahntes, clever durchdachtes und ganz nebenbei auch noch höllisch kraftvolles Album. Samstag sind Eisbrecher dran: Die Band schreibt ihre Geschichte einer eigenen, offenen, frechen Art von Rockmusik mit modernen Texten von knallharter Direktheit, brutaler Ironie und schrägem Charme. Wer sich noch Tickets sichern will – einfach in den SZ-Treffpunkten und DDV-Lokalen nachfragen. 

Freitag und Samstag jeweils 19.30 Uhr in der Freilichtbühne Junge Garde Dresden

Junge Garde im Augusto-Veranstaltungskalender


Lust auf noch mehr Veranstaltungstipps?

Im Augusto-Veranstaltungskalender gibt es für das Wochenende viele weitere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten. Hier finden Sie auch weitere Informationen zu den obigen Veranstaltungen inklusive einer Verlinkung auf Google Maps.

Mehr zum Thema Dresden