merken
Dresden

Sechs Tipps fürs Wochenende

Nix los im Lockdown? Nicht ganz. Wir haben Freizeit-Aktivitäten zusammengetragen, die tatsächlich möglich sind.

Wetter ungemütlich, Puppentheater und Tierpark zu - warum nicht Basteln?
Wetter ungemütlich, Puppentheater und Tierpark zu - warum nicht Basteln? © DESIGNECOLOGIST on Unsplash

Basteltipps für trübe Tage

© DESIGNECOLOGIST on Unsplash

Die Temperaturen sinken, das bunte Laub der Bäume sammelt sich am Boden und der Winter steht in den Startlöchern. Durch Basteln lässt sich in dieser Zeit mit Hilfe der Natur bei ihren Kindern Kreativität wecken. Wir haben drei simple und doch wunderschöne Ideen zusammengestellt.

Basteln im Herbst - hier geht´s zu den Ideen

Familienkompass 2020
Familienkompass 2020
Familienkompass 2020

Welche Ergebnisse bringt der Familienkompass 2020 für die sächsischen Gemeinden und unsere Region hervor? Auf sächsische.de bekommen Sie alle Infos!


Finale bei der SZ-Weihnachtsauktion

Bierbrauer für einen Tag? Bei Frenzel-Bräu in Bautzen ist das möglich. Das aktuelle Gebot liegt gerade mal bei einem Drittel des üblichen Preises.
Bierbrauer für einen Tag? Bei Frenzel-Bräu in Bautzen ist das möglich. Das aktuelle Gebot liegt gerade mal bei einem Drittel des üblichen Preises. © DDV Mediengruppe

Nur mal angenommen, Sie haben noch nicht alle Weihnachtsgeschenke zusammen – wir haben da 3.700 Tipps. Manche preiswert, manche teuer, aber alle unter dem Preis, der im Laden zu bezahlen ist. Die SZ-Weihnachtsauktion ist bekannt dafür, dass hier besondere Schnäppchen möglich sind. Es heißt vor allem dranbleiben bis zum Schluss, denn der Meistbietende bekommt am Sonntag den Zuschlag. Zum 15. Mal führt die Sächsische Zeitung die Auktion in diesem Jahr durch. Die Vielfalt der Angebote ist groß - stöbern lohnt.

Auktion noch bis zum 15.11. unter www.sz-auktion.de


Entdeckermarkt in Oskarshausen

© Entdeckerland Oskarshausen

Derzeit müssen die zahlreichen Spiel-, Freizeit- und Gastronomieangebote in der Familien-Entdeckerwelt geschlossen bleiben. Dennoch gibt es die Möglichkeit, am Samstag mal vorbeizuschauen und sich umzusehen. Im Sortiment befinden sich ausgefallene Dekoration, Hausgemachtes oder auch Spiele und witzige Geschenkideen. Besucher können vor Ort ihre bemalte Keramik abholen, Jahreskarten erstellen lassen, Gutscheine und Lichterhausen-Tickets erwerben oder auch einfach durch den Entdeckermarkt schlendern. Parkplätze vorhanden, Eintritt frei.

geöffnet am Samstag von 10 bis 15 Uhr in Oskarshausen in Freital


Schaurig schräge Hexenlesung mit Magie und Musik

© PR/Veranstalter

Luca und Ludmilla, die Hauptfiguren in Sybille Heins turbulentem Zauberabenteuer, sind ein elfjähriger Junge, der begnadet Schlagzeug spielen kann und eine alte Hexe, die schon bessere Tage erlebt hat. Beide wollen sich einen lang gehegten Herzenswunsch erfüllen: Luca freut sich auf den ersten großen Auftritt mit der Schulband. Ludmilla fehlt nur noch eine Zutat, um einen teuflischen Zaubertrank zu beenden. Doch manchmal ist der Herzenswunsch des Einen, ein großes Grauen für den Anderen. Ludmilla kommt Luca gehörig in die Quere - und trotzdem gibt es am Ende ein furioses Happy End für beide Glückssuchende!

empfohlen für Kinder ab 8 Jahren, am Samstag um 17 Uhr im Livestream

Luca und Ludmilla im Augusto-Veranstaltungskalender


Toben im Schlosspark

Weesenitz hat seinen Schlosspark kostenlos für Besucher geöffnet.
Weesenitz hat seinen Schlosspark kostenlos für Besucher geöffnet. ©  Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen

Die Museen der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsens bleiben bis Ende November geschlossen. Eine Ausnahme macht Sachsens Schlösserland nur für vier Schlossparks. Diese und sechs weitere Parks von Partnern laden bei kostenlosem Eintritt auch im November zum Spaziergang ein. Es sind im einzelnen:

Schlosspark Pillnitz

Schlosspark Weesenstein

Barockschloss Rammenau

Barockgarten Großsedlitz

Großer Garten Dresden

Schloss Wackerbarth

Innenhof des Dresdner Zwinger

Pückler-Park Bad Muskau

Park Bad Elster

Schlosspark Lichtenwalde

Den Überblick gibt´s HIER


Medienfestival online

© PR/Veranstalter

Seit Montag läuft das alljährliche Medienfestival Dresden. Parallel dazu gibt es die Ausstellung der Nominierten des Deutschen Multimediapreises mb21. Einen ganzen Monat lang können dort online die Projekte des diesjährigen Wettbewerbs bestaunt werden. Mit Hilfe des Jenaer Start-ups „Roooms“ sind Räume entstanden, in denen die 15 Projekte präsentiert werden. Dabei berichten Texte, Bilder und Videos von den eingereichten Arbeiten. Während der Festivalwoche gibt es viele Panels, Vorträge und interessante Workshops, zum Beispiel zum 3D-Druck, und es wird der aktuellen Frage nachgegangen: Was genau sind „Fake News“? Und: Wie beeinflussen uns soziale Netzwerke?

Medienfestival Dresden online bis 15. November

Alle Infos HIER


Was findet statt und was nicht?

Weihnachten 2020: Erfolgreiche Events zur Adventszeit haben ihre Vorbereitungen gestoppt. Aber nicht alle. Im Augusto-Veranstaltungskalender erfahren Sie zeitnah, welche Weihnachts-Klassiker in Sachsen stattfinden und welche nicht.

Mehr zum Thema Dresden