merken
Dresden

13 Tipps fürs Wochenende

Konzerte, Kreatives, Karikaturen - wir helfen bei der Freizeitplanung und haben Tipps für das Wochenende zusammengestellt.

Nein, nicht rauf, sondern runter vom Sofa am Wochenende! Der hier post, ist der extravagante Pianist Jean-Yves Thibaudet - zu erleben am Sonnabend und Sonntag im Dresdner Kulturpalast.
Nein, nicht rauf, sondern runter vom Sofa am Wochenende! Der hier post, ist der extravagante Pianist Jean-Yves Thibaudet - zu erleben am Sonnabend und Sonntag im Dresdner Kulturpalast. © PR

Wir halten die Tipps nach Möglichkeit auf dem aktuellen Stand. Bitte prüfen Sie trotzdem, ob Ihre Wunschveranstaltung angesichts der Corona-Lage nicht doch noch kurzfristig abgesagt wurde. Danke!


StadtApotheken Dresden
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da

Die StadtApotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Konzert zum Ewigkeitssonntag

© PR

Heinrich Schütz: Musikalische Exequien sowie Werke von Johann Rosenmüller, Johann Hermann Schein und anderen. „Mors certa, hora incerta.“ – Der Tod ist sicher, seine Stunde nicht. 1636 wird das Begräbnis von Heinrich Posthumus Reuß in Gera zu einem einmaligen Zeugnis und kunstvollen Höhepunkt einer individuellen ‚güldenen SterbKunst‘. Mit den Musikalischen Exequien hat Schütz dazu die vielleicht ergreifendste Begräbnis- und Trostmusik des 17. Jahrhunderts geschrieben. Auch die weiteren Werke des Konzertes stellen dem Gedanken an den Tod jene Zuversicht gegenüber, die den Menschen des 17. Jahrhunderts aus einer zunehmend individuellen Glaubenshaltung zuwachsen konnte – und in unserer von Umbruch und Unsicherheit geprägten Gegenwart tief berühren und inspirieren kann.

am Sonnabend um 19.30 Uhr in der Kirche Dresden-Loschwitz

Konzert zum Ewigkeitssonntag im Augusto-Veranstaltungskalender


15. Märchen-Weihnachtsmarkt

© PR

Was Euch u. a. erwartet: Dekorations- und Geschenkideen für die schönste Zeit des Jahres, wärmende Getränke und Heißes vom Grill aus dem Zwergenhaus, süße Naschereien für Groß und Klein, Rumpelstilzchens Feuerstelle zum Aufwärmen.
Das geplante Basteln im Hexenhaus ist leider nicht möglich.

am Sonnabend von 10 bis 19 Uhr und Sonntag von 11 bis 16 Uhr im Deko Dresden,
Alte Moritzburger Straße 60 Dresden-Weixdorf

15. Märchen-Weihnachtsmarkt im Augusto-Veranstaltungskalender


Haydn goes Jazz

© PR

Markus Becker ist ein Phänomen. Regelmäßig rauscht er bei der Vergabe von renommierten Klassik-Auszeichnungen an all den Newcomern und schillernden Namen aus der Welt der Pianistinnen und Pianisten vorbei und bekommt höchste Preise verliehen für seine herausragenden Interpretationen etwa von Brahms, Schumann und immer wieder Max Reger (Opus Klassik 2019 für die Konzerteinspielung des Jahres).
So richtig atemberaubend wird es dann, wenn Markus Becker die Welt der Klassik mit der Coolness des Jazz fusioniert und ganz neue Pfade betritt. Genau dafür kommt Markus Becker in die Dresdner Frauenkirche. An diesem Abend lässt er die kristallinen Sonaten von Joseph Haydn mit seinen Jazz-Improvisationen zusammenfließen.

am Sonnabend um 20 Uhr in der Frauenkirche Dresden

Haydn goes Jazz im Augusto-Veranstaltungskalender


Improvisationstheater mit Yes-oder-Nie!

© PR

Beim Improvisationstheater erfragen die Schauspielenden Vorgaben vom Publikum und spinnen daraus ganze Geschichten – spontan und unvorhersehbar. Aus dem Moment heraus entsteht ein Theaterstück, das gleichzeitig seine Weltpremiere feiert – ein im wahrsten Sinne einzigartiges Erlebnis!

am Sonnabend um 19.30 Uhr im Kulturhafen Dresden

Impro Comedy Show im Augusto-Veranstaltungskalender


JEAN-YVES THIBAUDET im Kulturpalast

© Andrew Eccles/PR

Man müsse beim Spielen vor allem vergessen, dass das Klavier Hämmer habe, meinte Debussy selbst über seine Préludes. Um 1910 komponiert, gelten die insgesamt 24 Stücke für Klavier als Meisterwerke des musikalischen Impressionismus. Jean-Yves Thibaudet, der sie in diesem Konzert spielt, wird für ihre Interpretation gerühmt. Die musikalische Raffinesse und den Detailreichtum seines Spiels "mache ihm derzeit kaum jemand nach". ACHTUNG: Das Programm musste coronabedingt geändert werden, die Orchesterwerke entfallen. Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber innerhalb der kommenden Tage zurückgegeben werden.

am Sonnabend um 19.30 Uhr und Sonntag um 11 Uhr im Kulturpalast Dresden

Tango-Klavierkonzert im Augusto-Veranstaltungskalender


Normal, aber anders: Karikaturen-Ausstellung

© PR

Was und wer ist eigentlich noch normal? Oder hat inzwischen das Anderssein die Normalität eingeholt? Freuen Sie sich auf die Antworten in den besten Karikaturen des Wettbewerbes – normal, aber anders

täglich von 10 bis 18 Uhr im Haus der Presse, Ostra-Allee 20 in Dresden

Normal, aber anders im Augusto-Veranstaltungskalender

7 Kurztipps für Kurztrips

Kleiner Mann-was nun? ...

Ein Chansonabend mit Michael Berner. Mit humorvollen Chansons und Schlagern, dargeboten mit Charme und Augenzwinkern, am Piano virtuos begleitet, verspricht der launige Abend beste Unterhaltung zur kalten Herbstzeit.

am Sonnabend um 19.30 Uhr im Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz

Kleiner Mann-was nun? im Augusto-Veranstaltungskalender


Four Seasons - Vier Jahreszeiten

Im 18. Jahrhundert porträtierte Vivaldi „Die vier Jahreszeiten“, jetzt setzt sich die Choreografin Ester Ambrosino mit dieser Idee erneut auseinander und übersetzt diese ins 21. Jahrhundert. Sie untersucht mit ihren vier zeitgenössischen Tänzer*innen die Veränderungen der Jahreszeiten mit Blick auf den aktuellen Klimawandel. Es wird ein zeitgenössisches Tanztheaterstück gezeigt, welches die voranschreitende Mutation des Wetterwechsels verdeutlicht und zum Nachdenken anregt. Musikalisch wurde die Urfassung durch den Komponisten Miron Raczka neu interpretiert und ins Hier und Jetzt übertragen. Mit einem klassischen Streichquintett und Marimbaphon, wird eine Symbiose aus Tanz und Musik erlebbar, die den Umgang mit der Natur in den Mittelpunkt rückt.

am Freitag und Sonnabend um 20 Uhr im Projekttheater Dresden

Four Seasons - Vier Jahreszeiten im Augusto-Veranstaltungskalender


Schlosskonzert Reinhardtsgrimma - Soiree bei August dem Starken

Musikalische Schätze des Dresdner Hofes: Werke von Georg Anton Benda, Carl Heinrich Graun, Georg Fiedrich Telemann. Mit Anne Schumann (Blankenburg), Violine/Viola d'amore | Klaus Voigt (Blankenburg), Viola d'amore/Viola da spalla | Holger Gehring (Dresden), Cembalo.

am Sonnabend um 16.30 Uhr im Barockschloss Reinhardtsgrimma

Schlosskonzert Reinhardtsgrimma im Augusto-Veranstaltungskalender


Nordisches Chorkonzert

Eingeladen wird zu einem Konzert des Ensembles "Norden Runt". Mit ihrem Programm WAHRSCHEINLICH LICHT erforschen die 35 nordbegeisterten Sänger die Unterschiede zwischen dem, was wahr ist, gut klingt und schön scheint. Farbenreiche Chormusik aus fünf skandinavischen und baltischen Ländern verschmilzt zu neuen Einheiten und will alle Sinne erreichen. Hjärtligt välkomna!

DAS KONZERT MUSSTE LEIDER ABGESAGT WERDEN.

am Sonnabend um 19 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche Dresden-Blasewitz, Eintritt frei

Nordisches Chorkonzert im Augusto-Veranstaltungskalender


Klavierwettbewerb – Tag 1 und 2

Der zweite Internationale Klavierwettbewerb der Begegnungen „Wiener Klassik“, ausgeschrieben vom Freien Musikverein Paukenschlag e.V., soll Begegnungsraum für Kinder/Jugendliche in einer nichtberuflichen Klavierausbildung mit angehenden Berufsmusikern sein. Pianistinnen und Pianisten aller Nationen sind eingeladen.

am Sonnabend und Sonntag um 10 Uhr im Pianosalon Coselpalais Dresden. Abschlusskonzert am Sonntag um 15.30 Uhr

Klavierwettbewerb im Augusto-Veranstaltungskalender


186. Briefmarkenbörse mit Großtausch

Tausch und Verkauf von Briefmarken, Sammlungen aller Art, Einsteckalben und Fachliteratur, Erfahrungsaustausch. Einsicht in die Kataloge der ganzen Welt. Kostenlose Fachberatung und Bewertung für Sammlungsauflösungen, Nachlässe, auch für Münzen und Ansichtskarten.

am Sonntag von 9 bis 12 Uhr im Kulturhaus Freital

186. Briefmarkenbörse mit Großtausch im Augusto-Veranstaltungskalender


„Ein unvergänglicher Augenblick“ - Lesung mit Bernd Donner

Bernd Donner liest aus seinem neuesten Buchprojekt „Ein unvergänglicher Augenblick“– ein Lesebuch über seine Begegnungen mit der Kinderbuchautorin Alex Wedding (1905 –1966). Beim Erinnern, Recherchieren und Aufschreiben noch so kleiner Episoden für sein Buch ist er unversehens mit solchen wichtigen, oft sehr aktuellen und zum Teil auch bedrückenden Fragen wie Flucht, Neuanfang, Heimat, Glück, Sprache, Geburt und Tod in Berührung gekommen. Vielleicht liegt es auch an der beschriebenen Zeit, immerhin fast ein ganzes Jahrhundert, das er mit seinen Geschichten durchschreitet. Vor allem sind es wohl die Persönlichkeiten, denen er dabei begegnet, mit denen er sich verbunden fühlt und die in den Zeitläufen für ihn bis heute maßgeblich geworden sind. Darunter auch Konrad Wachsmann, der wie Bernd Donner in Niesky einen Neuanfang gewagt hat. Dass sich dabei noch mehr Kreise schließen, war nicht nur für ihn manchmal unerklärlich.

am Sonntag um 15 Uhr im Konrad-Wachsmann-Haus Niesky

Lesung mit Bernd Donner im Augusto-Veranstaltungskalender

Der besondere Tipp

Eins von fast 4.000 Angeboten in der SZ-Weihnachtsauktion - ein akzent-gelber Elektroroller.
Eins von fast 4.000 Angeboten in der SZ-Weihnachtsauktion - ein akzent-gelber Elektroroller. © DDV Mediengruppe

Wer angesichts der Pandemie-Regeln am Wochenende auf Veranstaltungen verzichten möchte, für den haben wir hier noch einen besonderen Tipp: Die SZ-Weihnachtsauktion ist am Freitag gestartet und lädt ein zum Stöbern nach Schnäppchen und Geschenken. Die Einstiegspreise für die fast 4.000 Artikel liegen generell 70 Prozent unter dem Ladenpreis. Schauen Sie mal hin:

SZ-Weihnachtsauktion


Lust auf noch mehr Veranstaltungstipps?

Im Augusto-Veranstaltungskalender gibt es viele Veranstaltungen in Dresden und Umgebung sowie in der Oberlausitz - zumindest bis zum Sonntag dürfen sie auch stattfinden. Bitte prüfen Sie auch hier nach Möglichkeit, ob Ihre Wunschveranstaltung angesichts der Corona-Lage nicht doch noch kurzfristig abgesagt wurde. Danke!

Mehr zum Thema Dresden