Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dresden
Merken

28 Tipps fürs Wochenende

Feiern, futtern und viel Fantasie - wir haben verschiedene Veranstaltungen in Dresden und Umgebung und in der Oberlausitz zusammengestellt.

 14 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Auf der Waldbühne Jonsdorf beginnt der Theatersommer. Dieses Jahr erleben wir Abenteuer auf der "Schatzinsel".
Auf der Waldbühne Jonsdorf beginnt der Theatersommer. Dieses Jahr erleben wir Abenteuer auf der "Schatzinsel". ©  PR/Veranstalter

Auch am dritten Juni-Wochenende ist der Veranstaltungskalender wieder gut gefüllt. Wir helfen dabei, den Durchblick zu behalten und haben ausgewählte Veranstaltungen in Dresden und ganz Ostsachsen in einer Übersicht versammelt. Hier ist für viele Interessen allerhand dabei.


Streetfood on Tour - so schmeckt die Welt

© PR/Veranstalter

Wie wäre es mit einer selbst zusammengestellten Reise durch unsere Nachbarländer, über den afrikanischen Kontinent, nach Amerika, in den Orient und nach Fernost? Und das ganz ohne ein Flugzeug betreten zu müssen? Das StreetFood on Tour-Festival macht es an diesem Wochenende möglich. Gastronomen präsentieren das Beste, was die Küchen in ihren Trucks zu bieten haben und in eine Hand passt – alles natürlich frisch zubereitet. Eine große Auswahl an Craft Bier rundet die kulinarische Weltreise ab. Zusätzlich zur kulinarischen Weltreise gibt es zum StreetFood on Tour-Festival ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. Für Kinder wartet das ganze Wochenende über Unterhaltung mit Bungee Trampolin, Kinderschminken und den vielfältigsten Eisvariationen.

Fr 14-22 Uhr, Sa 11-22 Uhr und So 11-20 Uhr auf dem Festplatz Kidrontal in Görlitz

Streetfood on Tour im Augusto-Veranstaltungskalender

Achten Sie auch auf unsere Familientipps für Samstag und Sonntag mit Veranstaltungstipps speziell für Kinder, die am Freitag erscheinen.


Mord im Orient-Express auf der Spielbühne

© PR/Spielbühne Freital

Auf der Fahrt des Orientexpress von Istanbul nach Calais passiert ein brutaler wie mysteriöser Mordfall. Zufällig befindet sich der belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot unter den Fahrgästen. Er vermutet den Täter noch an Bord des Zuges - und nimmt die Ermittlungen auf. Erstmals ist Agatha Christies berühmter Krimi in einer offiziellen Bühnenfassung verfügbar. Dass der amerikanische Dramatiker Ken Ludwig mit der Bühnenfassung beauftragt wurde, erweist sich als Glücksfall. Geschickt verdichtet er die Handlung und akzentuiert die komischen Pointen der Kriminalgeschichte. "Ich denke, was Agatha Christie eigentlich geschrieben hat, sind Komödien - oder sagen wir: mustergültige Krimis, die bereits durch ihre extravaganten Figuren einen besonderen Hang zur Komödie haben. Die Komik drängt sich bei diesen Figuren ja geradezu auf."

Premiere Fr um 19 Uhr, auch Sa 20 Uhr und So 19 Uhr auf der Spielbühne Freital

Mord im Orient-Express im Augusto-Veranstaltungskalender


Ballettabend mit drei besonderen Tanzkreationen

© PR/Semperoper

Mit "Classics" präsentiert das Semperoper Ballett ein Programm, das drei Tanzkreationen vereint, die zu Paradebeispielen ihrer jeweiligen Schöpfer*innen geworden sind: Den Auftakt bildet "Serenade", George Balanchines erste Kreation auf US-amerikanischem Boden. Es folgt "Rodeo: Four Dance Episodes" des amerikanischen Choreografen Justin Peck, der mit seiner Arbeit aus dem Jahr 2015 an der Semperoper zu Gast ist. Eine weitere Premiere in Dresden bringt die US-amerikanische Choreografin Twyla Tharp auf die Bühne, indem sie ihr Werk "In The Upper Room" (1986) präsentiert. Zu der Auftragskomposition von Philip Glass beweist die Company einmal mehr ihre enorme Körperbeherrschung, indem sie neben Ballett auch eine Vielfalt an Körpertechniken wie Boxen, Yoga und Stepptanz vollführt und auf diese abwechslungsreiche Art den Ballettabend abrundet.

am Freitag um 19 Uhr in der Semperoper Dresden

Classics by Balanchine im Augusto-Veranstaltungskalender


Dunkelromantischer Sommerabend zum Schlossfest

© PR/Veranstalter

Zum Schlossfest Hainewalde steht in und um die frisch sanierten Schlossräume ein buntes Programm an. Am Freitag wird beim Dunkelromantischen Sommerabend ab 20 Uhr zu düsterer Musik getanzt, am Wochenende reisen die Gäste in die Vergangenheit. Am Sonnabend dreht sich das familienfreundliche Fest von 10 bis 22 Uhr ums Mittelalter, am Sonntag von 10 bis 18 Uhr um den Barock.

von Freitag bis Sonntag im Kanitz Kyawschen Schloss Hainewalde

Schlossfest Hainewalde im Augusto-Veranstaltungskalender