Dresden
Merken

Feiern und ausgehen: 14 Tipps für das Wochenende

Tanz, Kochkünste, Überraschungen: Wo man in den kommenden Tagen in Dresden und Ostsachsen das Leben besonders genießen kann.

 7 Min.
Teilen
Folgen
Das Neue Wunschkonzert aus dem Dresdner Theater ist am Samstag in Pirna zu Gast. Überraschungen garantiert!
Das Neue Wunschkonzert aus dem Dresdner Theater ist am Samstag in Pirna zu Gast. Überraschungen garantiert! © PR/Matthias Horn

Das Wochenende ist schon wieder nicht mehr fern! Wir steigern die Vorfreude mit einem Ausblick auf Veranstaltungen, die Spaß machen, die mitreißen und einfach gemeinsam Lebensfreude vermitteln.


Gaukler, Spielchen, Illusionen

© PR

Die lustigen Weiber von Windsor

Der seine Wirkung auf Frauen überschätzende Sir John Falstaff möchte seine Liebesspielchen gleich mit zwei Damen treiben. Frau Fluth und Frau Reich, die „lustigen Weiber von Windsor“, aber spielen ihr eigenes Spiel – nicht nur mit ihm, sondern auch mit dem notorisch eifersüchtigen Ehemann Fluth. Knapp 50 Jahre vor Giuseppe Verdis letzter Oper Falstaff entstand die Spieloper von Otto Nicolai, der zuvor in Italien erfolgreich war und in Wien die Philharmonischen Konzerte begründet hatte.

am Samstag um 19.30 Uhr (Premiere) und Sonntag um 17 Uhr im Mittelsächsischen Theater Döbeln

Die lustigen Weiber von Windsor im Augusto-Veranstaltungskalender


Zwischen Rampe und Reue - Bekenntnisse eines Gauklers

Ahmad Mesgarha spielt, singt und tanzt sich durch seine Theatererinnerungen. Er schlüpft in teuflische Rollen, rezitiert und zitiert, sich selbst und andere. Zum Lachen und zum Heulen. „Wenn schon sterben dann mit Geigen.“ Da bleibt kein Auge trocken. Einmal mehr wird er begleitet von der exzellenten Pianistin und Sängerin Olga Nowikowa. Selten hat man soviel Vergnügen gehabt.

am Samstag um 20 Uhr im Hoftheater Dresden-Weißig

Zwischen Rampe und Reue - Bekenntnisse eines Gauklers im Augusto-Veranstaltungskalender


Die Fantasticks in der Staatsoperette

Eine romantische Liebe gegen den Widerstand der verfeindeten Väter, fast wie bei Romeo und Julia – so erleben Matt und Luisa ihre heimliche Beziehung. Um sich über die Mauer zwischen ihren Gärten hinweg nahe zu sein, brauchen sie vor allem eins: Fantasie. Eine bewegende Geschichte über Illusion und Desillusion in der Liebe und zeitlose Musik, die jazzige Shownummern, Balladen und Vaudeville-Comedy Songs vereint, machen Die Fantasticks seit der Uraufführung 1960 zum Musical-Kult-Hit und laden ein zu einer spielerischen Liebeserklärung an den Zauber des Theaters.

am Samstag um 19.30 Uhr und Sonntag um 15 Uhr in der Staatsoperette Dresden

Tickets kaufen

Die Fantasticks in der Staatsoperette im Augusto-Veranstaltungskalender


Hier wisst ihr sicher nicht, was euch erwartet ...

© PR

Das neue Wunschkonzert in Pirna

Das Neue Wunschkonzert begeistert seit vielen Jahren das Publikum im Kleinen Haus Dresden. Nun geht es auf Reisen und findet erstmals im Tom-Pauls-Theater statt. Unter der Leitung von Thomas Eisen (Staatsschauspiel Dresden) und Benjamin Rietz (Freddie-Ommitzsch-Studio Ensemble) präsentiert das Programm eine Auswahl aus von Ihnen eingesandten Musikwünschen. Welche Lieder hören Sie bei großem Liebeskummer? Was läuft in Ihrem Auto, wenn es in den Urlaub geht oder wenn mal wieder alles schiefläuft? Seien Sie gespannt auf die eine oder andere Überraschung.

am Samstag um 19.30 Uhr im Tom-Pauls-Theater Pirna

Tickets kaufen

Das neue Wunschkonzert in Pirna im Augusto-Veranstaltungskalender