Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dresden
Merken

Feiern und ausgehen: 15 Tipps fürs Wochenende

Komisch, kreativ oder klassisch: Wo man in den kommenden Tagen in Dresden und Ostsachsen das Leben besonders genießen kann.

 9 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In der Dresdner Yenidze geht es am Donnerstagabend experimentell zu. Wer eher das klassische Vergnügen sucht, wird bei unseren Tipps aber genauso fündig.
In der Dresdner Yenidze geht es am Donnerstagabend experimentell zu. Wer eher das klassische Vergnügen sucht, wird bei unseren Tipps aber genauso fündig. ©  SZ-Archiv

Das Wochenende ist schon nah! Wir steigern die Vorfreude mit unserem handverlesenen Ausblick auf Veranstaltungen zum Seele baumeln Lassen, Leute Treffen und einfach Freude Haben.


Klassiker!

© PR

Vivaldis "Vier Jahreszeiten" im Dresdner Zwinger

Zu den bekanntesten und schönsten Werken Antonio Vivaldis zählen zweifellos „Die vier Jahreszeiten“. Diese vier Violinkonzerte lassen einen förmlich ein ganzes Jahr durchleben. Im Frühling hört man die jungen Vögel zwitschern, der Sommer geht mit beeindruckenden Gewittern einher. Im Herbst hört man beschwingt fröhliche Weingesänge, während man im Winter ganz sachte die Schneeflocken fallen hört. Lassen Sie sich vom Kammerensemble des DRESDNER RESIDENZ ORCHESTERs im ersten Konzertteil mit Werken von Mozart bis Haydn einstimmen und genießen Sie im zweiten Teil das beeindruckende Spiel unserer virtuosen Solisten.

am Samstag um 17 Uhr im Dresdner Zwinger

Vivaldis "Vier Jahreszeiten" im Augusto-Veranstaltungskalender


40 Jahre Bimmelbah´ Musikanten

Die Bimmelbah´Musikanten spielen am Samstag die erste Jubiläumsveranstaltung "40 Jahre Bimmelbah´Musikanten" gemeinsam mir ERZvocal und Eline Lang im Leitenhof Geising. Passend zu jeder Jahreszeit bieten sie modern arrangierte und traditionelle Volksmusik und Geschichten aus dem Erzgebirge, in welchem auch der erzgebirgische Humor nicht zu kurz kommt.

am Samstag um 15 Uhr im Leitenhof Geising

40 Jahre Bimmelbah´ Musikanten im Augusto-Veranstaltungskalender


The Chain - Fleetwood Mac Tribute

„The Chain“, benannt nach dem gleichnamigen Song der Band Fleetwood Mac, sind sechs Musiker, die es sich zum Ziel gesetzt haben, die zeitlosen Hits der Kultband Fleetwood Mac auf ihre eigene Art und Weise zu covern. Ganz nah dran am Original, aber ohne dabei zur Kopie zu werden, bieten sie ein zweieinhalb bis dreistündiges Feuerwerk mit den größten Hits der Band, die fast fünf Jahrzehnte Musikgeschichte prägte. Ende 2017 initiierten die beiden Musiker Gerhard und Barbara Wiebe das Projekt und stellten eine Mannschaft zusammen, die viele Jahrzehnte Bühnenerfahrung im In- und Ausland mitbringen und zum Teil mit Größen wie Saga, Steppenwolf, Alice Cooper, Nazareth und vielen anderen getourt sind.

am Freitag um 20 Uhr im Club Tante JU in Dresden

Tickets kaufen

The Chain | Fleetwood Mac Tribute im Augusto-Veranstaltungskalender


Sehenswert!

© PR

Im weißen Rössl in der Staatsoperette

„Im weißen Rössl am Wolfgangsee …“, da tummeln sich illustre Gäste aus naher und ferner Umgebung auf der Suche nach einem authentisch-idyllischen Fleckchen Österreich, das die Belegschaft des Hotels, angeführt von Wirtin Josepha Vogelhuber, gegen entsprechende Bezahlung gern anbietet. Vor berauschendem Bergpanorama und unter Einfluss kulinarischer Köstlichkeiten vollziehen sich Gefühlswirrungen und bilden sich ungeahnte Allianzen – denn wer sollte unberührt bleiben, wenn es heißt: „Die ganze Welt ist himmelblau“?

am Samstag um 19.30 Uhr und Sonntag um 15 Uhr in der Staatsoperette Dresden

Tickets kaufen

Im weißen Rössl im Augusto-Veranstaltungskalender