merken
Familie und Kinder

#Insta #Follower #SocialMedia

Instagram ist bei vielen Privatpersonen und Influencern eine sehr beliebte Social Media Plattform.

© Bildquelle: Gerd Altmann / pixabay

Die hochgeladenen Fotos und Videos werden mit diversen Hashtags ausgestattet und um die Welt gesendet. Damit die Beiträge auch gelikt und kommentiert werden können, spielt die Reichweite des Accounts eine entscheidende Rolle. Follower für einen beliebten Account können auf ganz unterschiedliche Weise generiert werden.

Bilder und Videos auf Follower angepasst

Instagram wird weltweit täglich von mehr als 500 Millionen Menschen genutzt. Durch die hohe Abdeckung verschiedener Themen wird es zunehmend schwerer, interessierte Follower zu finden. Oftmals verliert man sogar Follower, anstatt neue Interessenten zu generieren. Dies liegt in vielen Fällen auch am Algorithmus von Instagram, der sich von Zeit zu Zeit ändert und angepasst wird. Diese Änderungen wirken sich auf die Reichweite vieler Profile aus. Besonders wichtig für die Generierung von Followern sind ein ansprechendes Bild oder Video, ein dazu passender Text und selbstverständlich verschiedene Hashtags. Bei diesen Hashtags ist es sehr wichtig, dass sie mit dem Bild zu tun haben. Es bringt zum Beispiel nichts, den # "Auto" zu verwenden, wenn ein Bild von einem guten Essen abgebildet ist. Die verwirrt potenzielle Follower eher.

ELBEPARK Dresden
Der ELBEPARK bietet mehr
Der ELBEPARK bietet mehr

180 Läden, 5.000 kostenlose Parkplätze und zahlreiche Freizeitangebote sorgen für stressfreies und vergnügtes Einkaufen im ELBEPARK. Jetzt Angebote entdecken.

Follower und Likes sind auf verschiedenen Wegen erhältlich

Der Aufbau einer Community mit vielen Followern ist ohne Hilfe ein langwieriger Prozess. Es ist aber möglich eine Abkürzung zu nehmen und diesen Prozess mit gekauften Followern zu beschleunigen. Wer beispielsweise für seinen privaten oder kommerziell genutzten Account Instagram Follower kaufen möchte, findet dazu einige Angebote im Netz, wie in unserem Beispiel hier xxlpromo.com. Die Follower sind in der Regel schon nach etwa 6 Stunden sichtbar und sind langfristig aktiv. Es handelt sich dabei um Follower aus einem sogenannten Exchange-Network, die für ihre Arbeit entsprechend bezahlt werden. Wer die Popularität seiner Beiträge steigern möchte, kann zusätzlich zu den Followern Likes kaufen. Große Mengen an Followern und viele Likes machen einen Account populär und sorgen für Aufmerksamkeit.

Ein aussagekräftiges Profil schafft Vertrauen

Ganz gleich ob kommerziell oder privat genutzt sollte auch ein großer Wert auf ein ansprechendes Instagram-Profil gelegt werden. Es ist übrigens ein kommerzielles oder privates Profil wählbar. Wichtig sind ein aussagekräftiges Profilbild und auch ein ansprechender Profilname. Wer seinen Account kommerziell nutzt, kann beim Profilnamen auch die entsprechende Branche angeben. Genauso wichtig wie der Namen und das Bild ist der persönliche Steckbrief. Je authentischer der Steckbrief ist, desto beliebter ist er bei den Nutzern von Instagram. Auch die Kontaktdaten und eine Weiterleitung zur Webseite sollte nicht fehlen. Wem die Eingaben auf einem Smartphone zu umständlich sind, kann das Profil auch mit dem Computer oder Notebook bearbeiten.

Die Interaktion mit den Followern ist wichtig

Damit die Zahlen an Followern und Likes auf einem Instagram-Profil stetig steigen, ist Aktivität besonders wichtig. Dazu zählt zum Beispiel auch das zeitnahe Beantworten von Fragen oder Kommentaren von Bildern oder Videos. Wer interagiert, macht sich bei seinen Followern beliebt und schafft sich dadurch schnell eine Community. Mit verschiedenen Formaten wie dem Karussell, Videos und den Reels kommt Abwechslung in den Feed und gleichzeitig wird die Reichweite erhöht.

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit dem externen Redakteur Mathias G.

Mehr zum Thema Familie und Kinder