merken
Dresden

Fünf Tipps fürs Wochenende

Der Januar geht mit Schnee und Sonne - wir haben Vorschläge für die Freizeit im Lockdown.

Unser virtueller Ausflug führt diesmal ins Kindermuseum nach Leipzig.
Unser virtueller Ausflug führt diesmal ins Kindermuseum nach Leipzig. © PR/Veranstalter

Neuer Audioguide im Bauernmuseum

© Archiv: Kristin Richter

Ab sofort kann das Bauernmuseum Zabeltitz mit einem modernen Audioguide entdeckt werden. An 18 Stationen informiert der Audioguide über die Geschichte des Hofes, seine Bewohner und den bäuerlichen Alltag. In der Kinderversion übernimmt Elsa Händel die Führung und erzählt über das Leben ihrer Familie auf dem Dreiseithof. Sie lebte tatsächlich von 1901 bis in die 1930er Jahre auf dem heutigen Museumshof. Jeder, der eine Internetverbindung hat, kann die Hörtexte auf der Plattform abrufen.

Hier geht´s zum Audioguide

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!


Virtuell unterwegs im Unikatum und mit Ulli Gulli

Im Leipziger Unikatum können Kinder auch online allerhand entdecken.
Im Leipziger Unikatum können Kinder auch online allerhand entdecken. © PR/Veranstalter

Museen und Tierparks sind geschlossen, Theatervorstellungen und Kindergeburtstage abgesagt – wir haben ein paar Ausflugs-Ideen, mit denen Sie mit Ihrer Familie auch im eigenen Zuhause gut durch die Zeit kommen. Ob virtueller Museumsbesuch in Görlitz oder digitaler Panoramarundgang durch Dresden – hier sollte für jeden etwas dabei sein. In Teil vier geht´s um Trickfilm, Tauchgang und Tanzstunde.

Hier geht es zu "Virtuell unterwegs"


Online-Jobmesse Oberlausitz

© PR/Veranstalter

Am letzten Januar-Wochenende sollte im Messepark Löbau eine neue Jobmesse Premiere feiern - die Oberlausitzer Karrieretage. Diese findet nun online statt. Unternehmen und Einrichtungen aus den Kreisen Bautzen und Görlitz präsentieren sich und stehen für Gespräche und Chats zur Verfügung. Sie bieten freie Stellen an, vom Ausbildungsplatz bis zur Facharbeiterstelle. Während der Öffnungszeit können Interessierte mit Ausstellern ins direkte Gespräch kommen. Wer dabei ist und was die Firmen anbieten, ist im Ausstellerverzeichnis einsehbar.

am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 16 Uhr

Oberlausitzer Karrieretage

Urlaubs-Flug vom Sofa aus

© PR/Veranstalter

Nächste Woche sind Winterferien. Was liegt näher als verreisen? „Abflug Terminal Sofa“, heißt ein neues virtuelles Format des Dresdner tjg. theater junge generation. Besonders Familien sind eingeladen, gemeinsam mit Mitgliedern des tjg.-Ensembles im Internet zu verreisen. Die Reise für Familien mit Kindern ab vier Jahren, dauert rund 40 Minuten. Familien mit Kindern ab acht Jahren reisen zehn Minuten länger. Für die Reise braucht man nur ein mobiles Endgerät mit Mikrofon und Webcam sowie stabiles Internet. Mitreisende bekommen im Vorfeld weitere Infos sowie wichtige Reiseutensilien per Post zugesandt.

Kostenlose Tickets können per Mail ([email protected]) oder Telefon (Mo-Fr 12-18 Uhr, 0351 32042777) gebucht werden. Nächste Abflugtermine gibt es ab 2. Februar.


44 Stunden E-Sports

© Sven Ellger

Mit der ersten Gaming-Bar Sachsens hat Alexander Schramm sich und vielen Dresdnern einen Traum erfüllt. Am 8. August öffnete der 30-Jährige das "Level 44" - und stieß damit bei vielen Dresdnern auf große Resonanz. Nach knapp drei Monaten kam der zweite Lockdown. Das Projekt steht vor dem Aus - eine Kampagne mit dem Namen "Stay Alive" soll es retten. Der Plan: Auf der Plattform Twitch werden zahlreiche bekannte E-Sportler aus dem Netzwerk des Vereins 44 Stunden lang online spielen, über die Situation sprechen und die Zuschauer unterhalten. Gleichzeitig läuft seit dem letzten Wochenende eine Spendenkampagne, die 44.000 Euro einspielen soll - um damit auch anderen in Not geratenen Dresdner Unternehmen zu helfen.

Der 44-Stunden-Stream läuft seit 29. Januar um 16 Uhr auf dieser Website. Alle weiteren Infos zum Level 44 finden sich auf der Homepage der Bar.

Mehr zum Thema Dresden