merken
Dresden

Sechs Tipps fürs Wochenende

Erstes Mai-Wochenende - wir haben Vorschläge für Freizeit mit der Familie.

Die Windmühle in Kottmarsdorf - eine von zehn mit Flügeln in der Oberlausitz.
Die Windmühle in Kottmarsdorf - eine von zehn mit Flügeln in der Oberlausitz. © Natur- und Heimatfreunde Kottmarsdorf e.V.

Windmühlen der Oberlausitz

© Natur- und Heimatfreunde Kottmarsdorf e.V.

Lust auf einen Ausflug mit geflügeltem Ziel? Augusto hat in Ostsachsen noch zehn mit Flügeln ausgestattete Windmühlen gezählt. Wir stellen alle zehn und außerdem noch die größte Bockwindmühle Sachsens bei Hetzwalde (leider ohne Flügel) näher vor - und meinen, ihr Anblick ist allemal eine kleine Reise wert.

Hier geht´s zur Übersicht

Anzeige
Vom Hotel bis zur Villa
Vom Hotel bis zur Villa

Ersteigern Sie attraktive Immobilien aus ganz Mitteldeutschland bei den sächsischen Sommer-Auktionen in Dresden und Leipzig.


Spurensuche in Hoyerswerda

Kindheit in Hoyerswerda in den 80er Jahren - ein Projekt macht sich auf Spurensuche.
Kindheit in Hoyerswerda in den 80er Jahren - ein Projekt macht sich auf Spurensuche. © PR/Kufa Hoyerswerda

2017 startete die Kulturfabrik Hoyerswerda das erste Spurensucher-Projekt. Die Idee dahinter war, dass sich Kinder und Jugendliche mit regionalen Geschichtsthemen auseinandersetzen. 2020 beschäftigten sich die Teilnehmer mit der „Kindheit in der kinderreichsten Stadt der DDR“. Gefühlte große Freiheit, überall Kinder, Abenteuer im Indianerdorf und baden im Springbrunnen... Auf Grund der Pandemie kann die Premiere leider nur im Internet stattfinden.

ab Freitag um 18 Uhr hier online verfügbar


Spaziergang durch die Dresdner Heide

Die Prießnitz ist in der Heide ein guter Wegweiser.
Die Prießnitz ist in der Heide ein guter Wegweiser. © Susann Schröder

Auch am ersten Mai-Wochenende meint es das Wetter nicht gerade gut mit uns. Die Lust auf Spaziergänge müssen wir uns deshalb nicht nehmen lassen. Zumal, wenn sie sich ganz prima auch mit der Natur verbinden lassen. Unser Vorschlag führt diesmal in die Dresdner Heide.

Hier geht´s zum Spaziergang der Woche


Geschichten am Fluss

© PR/Veranstalter

Das „Abenteuer Neiße“ mit seinen „Geschichten am Fluss“ im Kulturhistorischen Museum Kaisertrutz zu Görlitz endet und zum Abschluss der Sonderausstellung laden die Görlitzer Sammlungen nochmals zu einer online-Kuratorenführung mit Jan Bergmann-Ahlswede ein. Folgen Sie den historischen Spuren des Menschen – von der urkundlichen Ersterwähnung des Flusses bis zur Europastadt Görlitz/Zgorzelec. Die kostenfreie Führung findet via Video-Konferenz statt – eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

am Sonntag um 15 Uhr als Livestream

Hier geht´s zu Führung


Versteckspiel per Handy

© Denise Nestler

Noch ein Tipp für alle, die frische Luft lieben und brauchen. Geocaching lässt sich inzwischen fast überall betreiben. Wir haben ein paar besondere Routen ausprobiert. Das Angebot reicht vom Großen Garten über den Tharandter Wald bis in die Sächsische Schweiz.

Hier geht´s zu den Geocaching-Touren


Tierparks laden ein

© Zoo Dresden

Tierparks und Zoos dürfen weiter ihre Außenanlagen offen halten. Damit ist ein Besuch beim größten Teil der Tiere möglich. Die Regeln der vergangenen Wochen gelten freilich weiter - Zeitfenster buchen, aktuellen negativen Coronatest mitbringen, Masken tragen, Abstände einhalten. Die Tierparks in Dresden, Görlitz, Zittau, Weißwasser, Hoyerswerda, Bischofswerda, Moritzburg und Riesa freuen sich auf Ihren Besuch.

Hier gibt´s den Überblick und die Tickets


Mehr zum Thema Dresden