merken
Dresden

Top Ten der Tipps für die neue Woche

Der Sommer kommt zurück und die nächsten Tage bieten viele Veranstaltungen. Hier sind unsere zehn Favoriten bis zum Sonntag.

Ein Höhepunkt der Woche: Classic Open Air vor der Dresdner Frauenkirche.
Ein Höhepunkt der Woche: Classic Open Air vor der Dresdner Frauenkirche. © PR/Veranstalter

Montag und Dienstag: Dresdner Bands auf offener Bühne

Jammy´s Bar bringt Rock auf die Augusto-Bühne.
Jammy´s Bar bringt Rock auf die Augusto-Bühne. © PR/Veranstalter

Gleich zwei Dresdner Bands nutzen die offene Bühne im Augusto Sommergarten. Das Duo "IDOTHIS!" bilden Eric Pflug und Tiago Felix - beide Sänger und Gitarristen, letzterer liefert mit seinen Percussions den Rhythmus dazu. Zusammen covern sie unterschiedlichste Songs von Rock- bis Popmusik und singen am Dienstag Lieder auf Englisch, Deutsch und manchmal sogar auf Portugiesisch – Mitsingen erwünscht.

Die Dresdner Rockband Jammy‘s Bar folgt bereits am Montag ihrer Leidenschaft. Auf der Augusto-Bühne erklingen selbst geschriebene Lieder auf Englisch. Es ist ein melodischer Rockmusik-Cocktail, angereichert mit Blues-, Pop- und Grunge-Musik-Aromen, der auch die Musik ferner Zeiten anklingen lässt.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

am 30. und 31. August jeweils um 19.30 Uhr im Augusto Sommergarten Dresden

bei beiden Konzerten ist der Eintritt frei


MITTWOCH: Kamenzer Rede übers Gelingen

© PR/Veranstalter

In seiner Kamenzer Rede denkt Sten Nadolny über das Thema "Heimweh nach dem Glück des Gelingens" nach. Gelingt mir immer weniger, verliere ich an Können, kriege ich nichts mehr hin? Solche Fragen stellt man sich hin und wieder mit dem Blick aufs eigene Leben. Zu unserem Glück gehört nun einmal die Erfahrung des Gelingens bei dem, was wir unternehmen. Bleiben solche Erlebnisse aus, werden wir unfroh. Für eine große Zahl von Menschen ist die berufliche Arbeit der Hauptwohnsitz des Gelingens, die zuverlässigste Quelle des Selbstvertrauens. Nun wird die Arbeit weniger werden. Wie steht es mit dem Glück in einer Zeit, in der alles schneller, fragiler, störungsanfälliger zu werden scheint?

am 1. September um 19 Uhr in der Klosterkirche St. Annen Kamenz

Kamenzer Rede im Augusto Veranstaltungskalender


DONNERSTAG: Annett Louisan in der Jungen Garde

© PR/Veranstalter

Annett Louisan will sich nicht weiterhin in ihrer gelernten Rolle gefallen, und etwas Neues wagen. Weniger mit Charakteren und Figuren kokettieren, weniger die Grauzonen zwischen „ich“ und der jeweiligen „Rolle“ ausleuchten, aber dafür mehr Wahrheit, mehr Wahrhaftigkeit wagen. Es geht um den berühmten nächsten Schritt. Was soll ich tun, mit der Zeit, die vor mir liegt? Will ich Verantwortung übernehmen? Wo soll ich hin mit meiner ganzen Liebe? Mit meiner kleinen und mit meiner großen Liebe. Mit meiner „Kleinen großen Liebe“. Über Kurz oder Lang kommen diese Fragen. Auf Annett zu. Vielleicht auf jeden zu. Und im schönsten Fall lösen sich diese Fragen im Dialog zwischen der Künstlerin und ihrem Publikum auf.

am 2. September um 19.30 Uhr auf der Freilichtbühne Junge Garde Dresden

Annett Louisan im Augusto Veranstaltungskalender


BIS SONNTAG: Finale im Augusto Sommergarten

Keine gewöhnliche Band - "Elbmelange" ist am Samstag um 19 Uhr im Augusto Sommergarten.
Keine gewöhnliche Band - "Elbmelange" ist am Samstag um 19 Uhr im Augusto Sommergarten. © PR/Veranstalter

Der Augusto Sommergarten am Dresdner Haus der Presse geht in sein finales Wochenende. Und da wird es noch mal richtig abwechslungsreich - es ist sozusagen für jeden was dabei. Das ist der Spielplan:

Donnerstag: "Hautnah - Musikgeschichte(n) mit Norbert Leisegang" - Norbert Leisegang ist nicht nur Frontmann von „Keimzeit“, sondern auch der kreative Kopf der Band. Nach wie vor schreibt und textet er alle Songs der Band selbst und hat mit seinem Bruder Hartmut und dem Keimzeit-Pianisten Andreas Sperling im Jahr 2008 ein eigenes Label samt Musikverlag gegründet. In der Reihe „Hautnah“ erzählt Norbert Leisegang aus seinem umfangreichen musikalischen Werdegang und dabei werden ganz sicher auch bisher noch gänzlich unbekannte Geschichten aus dem vielfältigen Schaffen erzählt.

am 2. September um 19.30 Uhr

hier gibt´s die Tickets


Freitag: "Eine kleine Lachmusik" - Es spielt das Ensemble SERENATA SAXONIA der Elbland Philharmonie Sachsen. Tenor Andreas Sauerzapf (Staatsoperette Dresden) entführt das Publikum in seine Heimatstadt Wien - ein Abend voller Musik mit Witz und Charme und Wienerlied…

am 3. September um 18 Uhr

hier gibt´s die Tickets


Samstag Nachmittag: Kinderkonzert "Klangreise nach Ungarn" - Das Streichquintett der Elbland Philharmonie Sachsen spielt am ,,Flackernden Feuer“ ein unterhaltsames und lehrreiches Programm für kleine und große Kinder mit Musik von Bela Bartok. Das Programm dauert ca. 45 Minuten und ist ohne Pause.

am 4. September um 15 Uhr

hier gibt´s die Tickets


Samstag Abend: "Classic Lounge" - Die Band „Elbmelange“ um die Sängerin Jitka Köcher spielt Musik zum Loslassen und Wohlfühlen, u.a. Jazzklassiker wie „It´s Only a Paper Moon“, „Moonglow“, „Besame Mucho“ und „Bei mir bist du scheen“. Die Besetzung: Hendrik Gläßer und Stefan Köcher (Schlagwerk), Anne Dubau (Saxophon), Dauer inkl. 20-30 Minuten Pause ca. zwei Stunden

am 4. September um 19 Uhr

hier gibt´s die Tickets


Sonntag mittag: "Pettersson und Findus" - Was für eine Welt tut sich da auf! Doch der alte Pettersson und der witzige Findus können trotz ihrer Verschiedenheit sehr gut miteinander auskommen. So kann man miterleben, dass Kater Findus mindestens dreimal im Jahr Geburtstag feiert, wie man einen wilden Stier austrickst und an welcher genialen Erfindung Pettersson gerade arbeitet. Und an die singenden Hühner auf Petterssons Hof wird sich bestimmt jeder noch lange erinnern... Ein Stück nach den Kinderbüchern von Sven Nordqvist über Abneigung und Zuneigung, über Freundschaft und schlechtes Wetter, gespielt von einem Schauspieler und einer Katze mit viel Witz, Sehnsüchten, Tempo, Träumen und Musik für die ganze Familie.

empfohlen für Kinder ab vier Jahren, am 5. September um 11 und 14 Uhr

Tickets für 11 Uhr

Tickets für 14 Uhr


Sonntag nachmittag: "Der Sachse liebt das Reisen sehr" - Wer reist, der hat was zu erzählen. Deshalb erzählen Sächsinnen und Sachsen so gern von ihren Abenteuern in Bulgarien, Bolivien oder von Balkonien. Sie sind immer unterwegs mit dem Klappfix, dem Kreuzfahrtschiff oder genießen ihr Dauerzeltplatzzelt. Autor Peter Ufer erzählt kuriose Geschichten sächsischer Reiselust. Frank Fröhlich spielt auf der Gitarre die schönsten Ferien-Lieder vom vergessenen Farbfilm bis "O Sole Mio". Ein großer Spaß für die ganze Familie.

am 5. September um 16.30 Uhr

hier gibt´s die Tickets


Sonntag abend: "18 Jahre Bierhähne - endlich volljährig!" - Seit 18 Jahren begeistern die Bierhähne mit ihren Programmen das Publikum. Doch nun sind sie volljährig und das wahre Leben prallt mit voller Wucht auf Hans Jürschn und Blumi. Somit stellt sich die Frage: stehen die beiden Protagonisten wirklich mit beiden Beinen „voll” im Leben oder hängen sie noch am Rockzipfel ihrer Frauen. Erleben Sie einen Abend, an dem die Bierhähne zeigen, wo alles anfing, wie sie atemlos durch das Leben schlitterten und wo der Weltmeister im Bierathlon, Hellfried Pilsator, für immer das Bierglas in den Geschirrspüler legt. PS: ... natürlich wieder mit an Bord: Inge Borg!

am 5. September um 19.30 Uhr

AUSVERKAUFT


FREITAG BIS SONNTAG: Folklorum auf der Kulturinsel

© PR/Veranstalter

Der Höhepunkt des Jahres in der „Geheimen Welt von Turisede“, ganz am Rande der bekannten Welt: „Zweieinhalb Tage und Nächte Anderssein“! Vor, hinter und mitten im Grenzfluss Neiße, treffen sich am ersten Septemberwochenende alle Jungen und neugierig Gebliebenen um einmal den Alltag komplett hinter sich zu lassen. Ein Festival der anderen Art: Bei uns treten keine Stars und Sternchen vor tausenden Fans auf. Stattdessen setzen wir auf Vielfalt: Eine unübersehbare Anzahl einzelner Veranstaltungen auf mehr als 10 Bühnen und hunderten Künstlern aus vielen Kulturen unserer Welt. Eine große Stilvielfalt rings um den Schwerpunkt „Folk“ Darunter in diesem Jahr Namen wie: Eric Fish & Friends: der Liedermacherfrontmann von Subway to Sally, Hanba!: abgehender polnischer StreetFolk, Makatumbe: Reggaemuffin unter treibender Beatbox, Make a Move: Deluxe-Variation: Brass-Funk-Rap und viele mehr...

von Freitag bis Sonntag auf der Kulturinsel Einsiedel

Folklorum im Augusto Veranstaltungskalender


BIS SONNTAG: Classic Open Air vor der Frauenkirche

© PR/Veranstalter

Von Jazznacht über Operngala bis Klavierkonzert - vier große Konzertabende vor der Kulisse der Frauenkirche warten auf Freunde der Klassik. Erstmals wird das Classic Open Air in Kooperation mit den Dresdner Musikfestspielen umgesetzt.

vom 2. bis 5. September vor der Dresdner Frauenkirche

Classic open Air - der Spielplan


SAMSTAG: Winnetou - Hommage an Karl May

© PR/Veranstalter

Winnetous fiktiver Todestag (2.September 1874) ist Anlass für ein ganz besonderes Event im Karl-May-Museum. In einer multimedialen "Hommage an Karl May" verwandelt sich die Fassade zum Park der Villa Shatterhand in eine große Leinwand. Dank modernster Technik, dem sogenannten Videomapping, werden Karl May und seine Helden zu neuem Leben erweckt. Musikalisch begleitet wird das Erlebnis durch Mays Ave Maria, live performt vom Chor Collegium Canticum Dresden. Bereits vor der multimedialen "Hommage an Karl May" nimmt sie der Opernchor der Landesbühnen Sachsen mit auf eine musikalische Weltreise von Russland über Ägypten bis nach Brasilien. Regionale Weine und kulinarische Köstlichkeiten erwarten Sie im Museumspark.

am 4. September um 19 Uhr im Karl-May-Museum Radebeul

Winnetou im Augusto Veranstaltungskalender


SAMSTAG: Ideen für ABC-Schützen

© PR/Veranstalter

Vom Zuckertütenkonzert im Dresdner Kulturpalast bis zur Zuckertütenfahrt mit der Lößnitzgrundbahn - es gibt viele schöne Veranstaltungen für ABC-Schützen und natürlich alle anderen Kinder am Tag der Schuleinführung. Im Augusto Veranstaltungskalender sind eine ganze Reihe davon zu finden. Hier geht's lang

Veranstaltungs-Tipps für Schulanfänger


SONNTAG: Türmertag in Görlitz

© PR/Veranstalter

Auch in diesem Jahr lädt Görlitz zum Türmertag ein: Vier der Görlitzer Stadttürme – Dicker Turm (Frauenturm), Nikolaiturm, Rathausturm und Reichenbacher Turm – können acht Stunden lang mit einem Ticket besucht werden. Die Kombitickets gelten ausschließlich am Aktionstag und sind an jedem Turm erhältlich. Zum einen bietet der Tag eine sportliche Herausforderung, wenn man die vier Türme besuchen möchte. Zum anderen kann man sich über die Geschichte und Inhalte informieren sowie verschiedene Ein- und Ausblicke genießen.

am 5. September von 10 bis 18 Uhr in Görlitz

Türmertag Görlitz im Augusto Veranstaltungskalender


SONNTAG: Dana Golombek und Claudia Schmutzler

© PR/Veranstalter

„Thelma & Louise“ – Szenische Lesung in einer freien Bearbeitung des gleichnamigen Films Thelma & Louise. Wer kennt sie nicht? Die beiden Heldinnen aus dem gleichnamigen, Oscar prämierten Road-Movie von 1991. Dana Golombek und Claudia Schmutzler sind Thelma & Louise. Die beiden bekannten Schauspielerinnen, haben den Kinofilm für die Bühne bearbeitet. Sie lesen und spielen die Frauen voller Hingabe, Leidenschaft und Wagemut. Freuen Sie sich auf eine szenische Lesung der Meisterklasse mit Musik von BOSS HOSS.

am 5. September um 18 Uhr in den Unterirdischen Welten Dresden

Golombek & Schmutzler im Augusto Veranstaltungskalender


Lust auf noch mehr Veranstaltungstipps?

Im Augusto-Veranstaltungskalender gibt es Hunderte Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten. Hier finden Sie auch weitere Informationen zu den obigen Veranstaltungen inklusive einer Verlinkung auf Google Maps.

Mehr zum Thema Dresden