merken

Familiennachmittag zu Bisons

Radebeul. Auf die Spur der großen Bisons, der Lebensgrundlage der Prärieindianer, begeben sich Groß und Klein bei dem gleichnamigen Familiennachmittag am Sonntag ab 15 Uhr im Radebeuler Karl-May-Museum.

Radebeul. Auf die Spur der großen Bisons, der Lebensgrundlage der Prärieindianer, begeben sich Groß und Klein bei dem gleichnamigen Familiennachmittag am Sonntag ab 15 Uhr im Radebeuler Karl-May-Museum. Zur Einführung wird die Yakari-Episode „Das Gesetz der Natur“ gezeigt und im Anschluss gehen die Besucher, begleitet von dem Großen Häuptling Kleiner Bär, in der Dauerausstellung „Indianer Nordamerikas“ folgenden Fragen nach: Warum waren die Wildrinder so wichtig für die Prärieindianer? Welche Dinge konnten sie aus einem Bison herstellen? Warum lebten die Indianer der Prärie in Tipis?

Der Familiennachmittag ist geeignet für Kinder ab vier Jahre. (SZ)

Anzeige
Thermentag 2019 - Jetzt Erholung planen

Ein Stopp beim Kooperationspartner lohnt! Am Stand der AOK PLUS gibt's neben Informationen zu Gesundheit und Entspannung die Chance auf tolle Preise.

Preise: Museumseintritt (9, erm. 7, Kinder 3, Familie 20 Euro), plus 1 Euro pro Person für die Veranstaltung;

Seit 1. November gelten die Winteröffnungszeiten: Di. - So., jeweils 10 - 17 Uhr, Mo. geschlossen, außer an Feiertagen; Infos:  0351 8373010, www.karl-may-museum.de