merken

Bautzen

Familienstreit endet mit Haftstrafe

Eine handfeste Auseinandersetzung in Bischofswerda endete für einen der Streithähne im Gefängnis. Das und mehr im aktuellen Polizeibericht.

Familienstreit und Kennzeichendiebstahl beschäftigten die Beamten am Wochenende. Auch die Einhaltung der Ausgangssperre wurde kontrolliert.
Familienstreit und Kennzeichendiebstahl beschäftigten die Beamten am Wochenende. Auch die Einhaltung der Ausgangssperre wurde kontrolliert. © SZ/Uwe Soeder (Symbolbild)

Bischofswerda. Ein lautstarkes Wortgefecht war am Sonnabendabend gegen 21.45 Uhr der Grund, weshalb Beamte der Bautzener Polizei in die Ernst-Thälmann-Straße nach Bischofswerda gerufen wurden. Dort angekommen stellte sich heraus, dass einer der Kontrahenten, ein 22-jähriger Deutscher, bereits per Haftbefehl gesucht wurde. 

Den Streit konnte die Polizei schnell beenden, indem sie den gesuchten Mann in eine Justizvollzugsanstalt brachten. Dort verbüßt er nun eine dreijährige Freiheitsstrafe. (SZ)

Wir helfen Händlern in Dresden
Wir helfen Händlern in Dresden

Corona ist bedrohlich. Für die Gesundheit, aber auch für Dresdner Händler und Gewerbetreibende. Hier können Sie helfen – und haben selbst etwas davon.

Weitere Meldungen

Strafanzeigen wegen Verstoß gegen die Ausgangssperre

Bautzen. Einsatzkräfte der Polizeidirektion Görlitz waren am Wochenende verstärkt wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz im Einsatz. Offenbar lockte das sonnige Frühlingswetter viele Sonnenanbeter an die frische Luft. Dort hielten sie sich nicht immer an das Abstandgebot und die geltende Ausgangssperre. Die Beamten fertigten in der Folge einige Strafanzeigen. Eine genaue Zahl konnte ein Sprecher der Polizeidirektion am Sonntag noch nicht nennen. Bei ihren Kontrollen folgten die Beamten auch zahlreichen Hinweise aus der Bevölkerung.

Kennzeichen gestohlen

Kamenz. Auf die Kennzeichen eines Citroen C3 hatten es Diebe in der vergangenen Woche auf der Kamenzer Stiftstraße abgesehen. Zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagfrüh entwendeten sie die beiden Schilder mit der amtlichen Kennung BZ CI 902 auf einem Parkplatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Stehlschaden beträgt etwa 40 Euro.

1 / 2

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Bautzen