merken

Dresden

Farbattacke auf Dresdner FDP-Büro

Mit blauer Farbe gefüllte Christbaumkugeln wurden auf eine Geschäftsstelle der Partei geworfen. Eine Reaktion auf die Wahl in Thüringen?

Fenster und Fassade wurden mit blauer Farbe beworfen.
Fenster und Fassade wurden mit blauer Farbe beworfen. © Tino Plunert

In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte eine Parteigeschäftsstelle an der Radeberger Straße in Dresden mit Farbe beworfen. Das teilte die Partei am Donnerstag mit. Nach SZ-Informationen handelt es sich um eine Geschäftsstelle der FDP. 

Ersten Ermittlungen zufolge warfen die Täter mehrere mit blauer Farbe gefüllte Christbaumkugeln gegen die Fassade des Gebäudes. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. Der Staatschutz der Dresdner Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Farbanschlag deutet auf einen Zusammenhang mit der Wahl in Thüringer hin, bei welcher der FDP-Kandidat Thomas Kemmerich überraschend mit Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten gewählt wurde. Die Farbe der AfD ist blau.

Die Polizei sucht Zeugen zum Vorfall, die sich unter 0351 4832233 melden können. (SZ)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.