merken
Döbeln

Feld bei Littdorf brennt

Ein abgeerntetes Stoppelfeld ist in Brand geraten. Feuerwehren aus fünf Orten rücken an.

Die Feuerwehr hat einen Feldbrand bei Littdorf gelöscht.
Die Feuerwehr hat einen Feldbrand bei Littdorf gelöscht. © Erik-Holm Langhof

Littdorf. Im Roßweiner Ortsteil Littdorf ist es am Sonntagmittag auf einem abgeernteten Feld zu einem Brand gekommen. 

Feuerwehren aus Roßwein, Littdorf, Niederstriegis und Gleisberg rückten zu dem Brand an. "Außerdem hatten wir das Tanklöschfahrzeug aus Döbeln angefordert", sagte Einsatzleiter René Bernhard von der Freiwilligen Feuerwehr Roßwein. 

Fahrrad
Rauf auf den Sattel
Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Die Landwirte hatten jedoch gut reagiert. "Sie haben das Feld umgepflügt und bewässert", so Bernhard. Die Größe der in Brand geratenen Fläche schätzt der Wehrleiter auf etwa einen Hektar. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln