merken

Feld bei Putzkau steht in Flammen

Vier Feuerwehren löschen fünf Hektar brennenden Weizen. Mit kluger Taktik haben sie das Feuer rasch im Griff.

© Rocci Klein

Putzkau. Ein Feld hat Dienstagnachmittag bei Putzkau in Flammen gestanden. Direkt an der S 120 brannten etwa 5 Hektar Weizen. Beim Eintreffen der 48 Kameraden aus Putzkau, Schmölln, Bischofswerda und Neukirch war die Brandfläche sehr breitgezogen. Während die Feuerwehrleute aus Putzkau und Schmölln die Flammen von der S 120 aus angriffen, sicherten die Bischofswerdaer Kameraden von der Gegenseite, dass die Flammen nicht auf ein angrenzendes Feld übergreifen konnten. Die Kameraden aus Neukirch kreisten das Feuer von der Neukircher Seite aus ein, sodass der Brand mit sehr guter Zusammenarbeit schnell gelöscht werden konnte. Wie das Feuer ausgebrochen ist, ist noch unklar, bei Ausbruch des Brandes haben Erntearbeiten stattgefunden. (szo)

Bilder vom Feldbrand bei Putzkau

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.