merken
Zittau

Quickie-Frage: Was ist Abernmauke?

Micha Heene aus Roßla hat die ersten sechs Fragen in der MDR-Sendung problemlos beantworten können - bis die Oberlausitzer Mundart gefragt war.

Bei Frage 7 musste der Kandidat einen Joker ziehen.
Bei Frage 7 musste der Kandidat einen Joker ziehen. © Screenshot/Mdr

Was ist unter "Abernmauke" zu verstehen? Eine Frage, die Micha Heene aus Roßla in Sachsen-Anhalt am Sonnabend beim MDR-Quiz "Quickie" sichtlich überforderte. Kapern? Kartoffelbrei? Apfelstückchen? Saure Milch? Die Antwortmöglichkeiten brachten ihn auch auf keine Idee. Er konnte die Frage tauschen. Glücklicherweise. Seine Ehefrau als "Partnerjoker" hätte sich nämlich für "Apfelstückchen" entschieden.

Moderatorin Andrea Ballschuh kommentierte: "Ziemlich schwierig. Wie eine Fremdsprache…" Wobei sie sicher die Antwort gewusst hätte. In einer früheren Sendung erzählte Andrea Ballschuh einmal, dass sie in ihrer Kindheit längere Zeit in Schirgiswalde gelebt hat. Für Zittauer wäre die Antwort einfach gewesen. Wirklich? Oder ist "Äberlausitzsch" hier mittlerweile vielleicht auch schon eine "Fremdsprache"?

Anzeige
IT-Techniker (m/w/d) gesucht
IT-Techniker (m/w/d) gesucht

Lust auf die Arbeit in einem inhabergeführten, wachsenden & innovativen Unternehmen? Der IT-Dienstleister INFOTECH besetzt Stellen!

Wer's immer noch nicht weiß: Die richtige Antwort lautet "Kartoffelbrei".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau