merken
PLUS Dresden

Eine Dresdnerin auf der DSDS-Bühne

Lena-Loreen Kürschner will mit ihrem RTL-Auftritt am Dienstag ihre Gesangskarriere ankurbeln. An einem Lied führte dabei für sie kein Weg vorbei.

Um auch in Corona-Zeiten vor Publikum singen zu können, meldete sich Lena-Loreen Kürschner bei "Deutschland sucht den Superstar an" an.
Um auch in Corona-Zeiten vor Publikum singen zu können, meldete sich Lena-Loreen Kürschner bei "Deutschland sucht den Superstar an" an. © RTL

Dresden. Am Anfang stand der Tigerentenclub. Noch zu Schulzeiten war Lena-Loreen Kürschner zusammen mit ihrer Klasse in der Sendung zu Gast und gab erfolgreich eine Kostprobe ihrer Sangeskünste. Davon beflügelt, sagte sie zu Hause ihrer Mama: "Ich will auf die Bühne."

Inzwischen ist die 20-jährige Dresdnerin schon ein paar Schritte weiter. Bevor die Corona-Krise sie ausbremste, sang sie bereits auf Stadtfesten, bei Jugendweihen und zu Messen. Als Sängerin nennt sie sich inzwischen Jela J und hat eine eigene Website.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

"Seid ihr bereit für die einzigartige Stimme von JeLa J?" ist darauf zu lesen. Ihre Stimmfarbe vereine Rock und Pop mit Soul und R'n'B. "Sie ist das Highlight auf Ihrer Party!"

Im vergangenen Jahr wurde es allerdings in der Corona-Krise zwangsläufig auch um Lena stiller. "Jede Kultur wurde auf Null runtergefahren und ich wollte nicht ganz von der Bildfläche verschwinden", sagt sie.

Kurzerhand entschied sich Lena daher, sich für die neue Staffel des RTL-Klassikers "Deutschland sucht den Superstar" zu bewerben. Sie wurde eingeladen und sang im vergangenen Jahr in Koblenz auf der Casting-Bühne unter freiem Himmel vor Dieter Bohlen und den anderen Juroren.

Ihr Auftritt ist am Dienstag ab 20.15 Uhr auf RTL zu sehen. Die Songauswahl sei ihr nicht schwer gefallen, sagt sie. "The Best" von Tina Turner sei einfach ihr Lied, das bei keinem Auftritt fehlen dürfe. "Diese Energie, die ich beim Singen fühle, möchte ich an die Menschen weitergeben und jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern."

Den zweiten Titel im Casting, "Vincent" von Sarah Connor, habe die Redaktion für sie ausgewählt. "Eigentlich fühle ich mich mit englischen Songs wohler", sagt sie, aber genau das sei ja einer der Gründe für ihre Teilnahme gewesen: Sie wollte Erfahrungen sammeln und möglichst viele Leute kennenlernen, die etwas auf dem Kasten haben. "Das hat auf jeden Fall geklappt."

Die Corona-Zeit habe sie genutzt, um ihre Stimme weiter zu trainieren. Was das Tanzen angeht, sei bei ihr hingegen nicht viel zu wollen. Mann müsse eben seine Stärken und Schwächen kennen, findet sie.

Wie sie beim RTL-Casting abgeschnitten hat und ob sie den Sprung in die nächste Runde schafft, darüber darf Lena vor Ausstrahlung der zuvor aufgezeichneten Sendung natürlich nicht reden.

Weiterführende Artikel

Rietschener Sängerin bei DSDS in den Top 40

Rietschener Sängerin bei DSDS in den Top 40

Lena-Loreen Kürschner aus Rietschen hat sich im Recall der RTL-Castingshow durchsetzen können. Ihr Auftritt wurde aber nicht gezeigt.

Dresdner DSDS-Kandidatin ist weiter

Dresdner DSDS-Kandidatin ist weiter

Bei ihrem ersten Auftritt überzeugte Lena-Loreen Kürschner die Jury bei "Deutschland sucht den Superstar". Nur eine hatte was zu meckern.

RTL schneidet Wendler komplett aus DSDS

RTL schneidet Wendler komplett aus DSDS

Der ehemalige DSDS-Juror hat Deutschland in Pandemie-Zeiten mit einem KZ verglichen. Nun will RTL ihn aus der Sendung schneiden.

"DSDS" zieht den Wendler durch den Kakao

"DSDS" zieht den Wendler durch den Kakao

Juror Michael Wendler verließ mit einem Knall die Castingshow - bereits gedrehtes Material ist ab heute zu sehen. Der Sänger dürfte nicht begeistert sein.

Nur zu gern würde sie den Auftritt jedoch als Sprungbrett nutzen, um vielleicht irgendwann von ihrem Gesang leben zu können. Bislang ist Lena bei einer Dresdner Agentur als Webdesignerin angestellt. Fest steht aber schon jetzt: Wenn die Corona-Krise überstanden ist, dann wird Lena auch wieder auf Bühnen stehen. Auf kleinen oder vielleicht sogar mal auf großen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden