merken
Feuilleton

Fünfte Staffel von "The Crown" erst 2022 zu sehen

Seit läuft bei Netflix die mit Preisen überhäufte Serie über die britische Monarchie. Fans müssen sich allerdings gedulden, bis es die neue Staffel gibt.

Imelda Staunton als Queen in einer Szene der fünften Staffel der Serie "The Crown".
Imelda Staunton als Queen in einer Szene der fünften Staffel der Serie "The Crown". © Netflix

Los Angeles/London. Fans der Hit-Serie "The Crown" müssen sich wohl noch etwas gedulden: Erst im November 2022 soll die fünfte Staffel der Netflix-Produktion zu sehen sein. Das kündigte Imelda Staunton, die die Rolle von Queen Elizabeth übernommen hat, am Samstag auf dem offiziellen Instagram-Kanal der Serie an. Die 65-Jährige meldete sich in dem kurzen Clip vom Set der Serie.

Weiterführende Artikel

"The Crown" räumt bei Emmys ab

"The Crown" räumt bei Emmys ab

Verdammt britisch und nah dran am Publikum: Bei den Emmy Awards am Sonntag gibt es zwei klare Sieger. Eine zentrale Hoffnung erfüllt sich aber nicht.

Wirbel um Netflix-Serie "The Crown"

Wirbel um Netflix-Serie "The Crown"

Was ist real, was Fiktion? In der aktuellen Staffel der mit preisgekrönten Netflix-Serie "The Crown" verschwimmen die Grenzen. Es hagelt Kritik.

Staunton hat die Rolle der Queen für die neue Staffel übernommen. Zuvor spielte Claire Foy (37) die junge Elizabeth, wie sie mit 27 Jahren den Thron bestieg. Darauf folgte Oscar-Preisträgerin Olivia Colman (47) als Monarchin in der Mitte deren Lebens.

VARO Direct
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten

Kunden von VARO Energy Direct können jetzt im Rahmen einer besonderen Aktion viel Geld beim Brennstoffeinkauf sparen.

Die seit 2016 laufende Serie über die britische Monarchie hat bereits zahlreiche Preise gewonnen, darunter mehrere Emmys und Golden Globes. (dpa)

Mehr zum Thema Feuilleton