SZ + Deutschland & Welt
Merken

Was verdienen die Intendanten der öffentlich-rechtlichen Sender?

Transparenz und Kontrolle sind bei ARD und ZDF gefragt, um nach dem Fall Schlesinger Vertrauen zurück zu gewinnen. Von Gehaltsobergrenzen ist aber keine Rede.

Von Markus Ehrenberg
 4 Min.
Teilen
Folgen
Über das Öffentlich-Rechtliche wird derzeit heftig diskutiert - auch über die Gehälter in den Führungsetagen.
Über das Öffentlich-Rechtliche wird derzeit heftig diskutiert - auch über die Gehälter in den Führungsetagen. © dpa/Marius Becker

Eine der Fragen, die nicht nur, aber auch den Rundfunk Berlin-Brandenburg in diesen Tagen und Wochen beschäftigen sollte, ist die: Wenn denn dann mal ein neuer Intendant, eine neue Intendantin gewählt werden sein wird für den Zweiländersender, was wird er oder sie jährlich verdienen?

Die Causa Schlesinger und der RBB–Spitze mit all ihren Vetternwirtschaften, Denkwürdigkeiten und Bonuszahlungen hat neuen Druck in die Frage gebracht: Wie viel verdienen eigentlich die Spitzen der Landesrundfunkanstalten? Und: Ist das überhaupt angemessen, verglichen auch mit dem, was ein Ministerpräsident bekommt?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!