Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Feuilleton
Merken

"Prominent getrennt" fliegt aus dem RTL-Programm

Die letzten Folgen der Reality-Show "Prominent getrennt - Die Villa der Verflossenen" sind nur auf der Streaming-Plattform RTL+ zu sehen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
RTL hat seine Reality-Show "Prominent getrennt - Die Villa der Verflossenen" vor dem Finale im TV abgesetzt.
RTL hat seine Reality-Show "Prominent getrennt - Die Villa der Verflossenen" vor dem Finale im TV abgesetzt. © dpa

Köln. RTL hat seine Reality-Show "Prominent getrennt - Die Villa der Verflossenen" vor dem Finale im TV abgesetzt. Das Format, dessen Einschaltquote zuletzt stark zurückgegangen war, ist nur noch als Streaming-Programm zu sehen. Es handele sich um eine "ganz normale Programmänderung", erläuterte ein RTL-Sprecher mit Blick auf die Ausstrahlung. "Alle Folgen sind schon seit längerer Zeit komplett auf RTL+ zu sehen."

Eine lineare Ausstrahlung der letzten drei Folgen sei nach aktuellem Stand nicht mehr vorgesehen, so der Sender. Die Episoden hätten ursprünglich an diesem Donnerstag laufen sollen. Stattdessen wiederholt RTL "Die ultimative Chart Show – Die erfolgreichsten Songs der 90er".

Zuvor hatten "Bild" und andere Medien berichtet. In der Sendung "Prominent getrennt – Die Villa der Verflossenen" müssen acht mehr oder weniger berühmte Menschen, nicht nur auf den Ex-Partner treffen, sondern auch bestenfalls als Team zusammenhalten. Gemeinsam kämpfen sie in Südafrika um ein Preisgeld von 100.000 Euro.

Die Quoten der Show sind stark geschrumpft: Hatten im März 2022 noch 1,60 Millionen (6,1 Prozent) vor dem Fernseher gesessen, waren es in der laufenden Staffel zuletzt weniger als 500.000 Menschen. (dpa)