merken
Feuilleton

Quotensieg für Helene Fischer

"Die Helene Fischer Show - meine schönsten Momente" war am Freitag die beliebteste Sendung . Dabei handelte es sich nur um ein Best-of.

Kann sich auf ihre Fans verlassen: Sängerin Helene Fischer.
Kann sich auf ihre Fans verlassen: Sängerin Helene Fischer. © Britta Pedersen/dpa

Berlin. "«Die Helene Fischer Show – Meine schönsten Momente" hat dem ZDF am Abend des ersten Weihnachtstages die mit Abstand meisten Zuschauer beschert. 4,28 Millionen Menschen sahen die dreistündige Sendung ab 20.15 Uhr im ZDF. Das entspricht einem Marktanteil von 14,5 Prozent. Die TV-Biografie "Louis van Beethoven" in der ARD lockte am Freitagabend 3,29 Millionen Menschen (10,6 Prozent) vor den Fernseher.

Die Komödie "Kevin - Allein in New York" auf Sat.1 schalteten 2,83 Millionen ein (9,4 Prozent). Knapp dahinter landete RTL mit dem Dino-Abenteuer "Jurassic World", das 2,70 Millionen Menschen verfolgten (8,8 Prozent). Die Krimikomödie "Ocean's 8" auf ProSieben sahen 2,30 Millionen Zuschauer (7,5 Prozent).

Anzeige
Lost im Karrieredschungel
Lost im Karrieredschungel

Abitur, Ausbildung oder Studium in Dresden machen? Die AFBB, die AWV und die FHD laden zum Online-Infotag ein!

Weiterführende Artikel

Helene Fischer kündigt neues Album an

Helene Fischer kündigt neues Album an

Es gibt an Weihnachten zwar keine Show - dafür ein Zusammenschnitt der vergangenen neun - samt Best-of-Doppelalbum

Für den Action-Klamauk "Das Krokodil und sein Nilpferd" bei Kabel eins entschieden sich 1,28 Millionen (4,1 Prozent). Den Animationsfilm "Hotel Transsilvanien 2" wollten sich 0,76 Millionen Menschen (2,4 Prozent) nicht entgehen lassen. Die Horror-Persiflage "Scary Movie" auf RTLzwei brachte es auf 0,61 Millionen (1,9 Prozent). (dpa)

Mehr zum Thema Feuilleton