Feuilleton
Merken

Aschenbrödel, Sissi, Loriot: Die Weihnachtsklassiker 2022 im TV

Wann läuft in diesem Jahr "Aschenbrödel"? Und auf welchem Sender kommt "Der kleine Lord"? Die große Übersicht über die Sendezeiten der Weihnachtsklassiker.

 5 Min.
Teilen
Folgen
"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist bei vielen als Weihnachts-Klassiker beliebt. Die Öffentlich-rechtlichen zeigen den Film deshalb auch im Winter 2022 häufig.
"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist bei vielen als Weihnachts-Klassiker beliebt. Die Öffentlich-rechtlichen zeigen den Film deshalb auch im Winter 2022 häufig. © DEFA-Stifung

Eine Tasse Kaffee, etwas Stollengebäck und mit den Liebsten auf dem Sofa die schönsten Weihnachtsfilme schauen: Genauso stellen sich viele einen gemütlichen Adventstag vor.

Wir geben eine Übersicht, wann und wo folgende Weihnachtsklassiker 2022 in den öffentlichen Sendern zu sehen sind.

Wann läuft drei Haselnüsse für Aschenbrödel 2022 im TV?

Endlich kann der Prinz (Pavel Travnicek) sein Aschenbrödel (Libuse Safrankova) in die Arme schließen.
Endlich kann der Prinz (Pavel Travnicek) sein Aschenbrödel (Libuse Safrankova) in die Arme schließen. © WDR/DRA

Eine schneereiche Landschaft, eine böse Stiefmutter und eine verzauberte Reiterin. Der Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" (Originaltitel: "Tri orísky pro Popelku") gehört zum festen Bestandteil des weihnachtlichen Fernsehprogramms.

Nach dem Tod ihrer Eltern muss die schöne „Aschenbrödel“ bei ihrer bösen Stiefmutter und ihren Stiefschwestern leben. Als „Aschenbrödel“ jedoch einem Prinzen begegnet, wendet sich die Geschichte. Drei verzauberte Haselnüsse und ein verlorener Schuh helfen ihr dabei, das Herz des jungen Prinzen zu gewinnen. Der deutsch-tschechische Kultfilm stammt aus dem Jahr 1973 und spielt unter anderem in Moritzburg nahe Dresden.

Die Rolle des Aschenbrödels spielte die tschechische Schauspielerin Libuše Šafránková. Sie ist im Juni 2021 verstorben.

Die Sendetermine 2022 von Drei Haselnüsse für Aschenbrödel:

  • 27. November: 15.35 Uhr in der ARD
  • 04. Dezember: 12.00 Uhr im BR
  • 04. Dezember: 15.00 Uhr im WDR
  • 11. Dezember: 16.40 Uhr im MDR
  • 18. Dezember: 13.00 Uhr im NDR
  • 24. Dezember: 13.40 Uhr in der ARD
  • 24. Dezember: 16.05 Uhr im NDR
  • 24. Dezember: 18.50 Uhr auf One
  • 24. Dezember: 20.15 Uhr im WDR
  • 24. Dezember: 23.10 Uhr im SWR
  • 25. Dezember: 11.05 Uhr in der ARD
  • 25. Dezember: 15.35 Uhr im RBB
  • 26. Dezember: 17.25 Uhr im MDR
  • 31. Dezember: 13.15 Uhr im HR
  • 01. Januar 2023: 14.10 Uhr im SWR

Wer ein Netflix-Abo hat, kann "Drei Nüsse für Aschenbrödel" auch dort streamen. Die ARD-Mediathek hat ihn ab 27. November wieder im Programm.

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist 2021 neu verfilmt worden. Die norwegische Neuverfilmung heißt „Tre nøtter til Askepott“. Seit dem 20. Dezember 2021 gibt es die Adaption auch in Deutschland zu sehen. Alles zur Neuverfilmung lesen Sie hier.

Der kleine Lord: Das sind die Sendetermine 2022

Der alte Earl of Dorincourt (Alec Guinness) ist sehr angetan von seinem Enkel Ceddie (Ricky Schroder). Seit 2005 zeigt das Erste den Film "Der kleine Lord" am Freitag vor Heiligabend zur besten Sendezeit. Der ARD beschert der britische Fernsehfilm jedes M
Der alte Earl of Dorincourt (Alec Guinness) ist sehr angetan von seinem Enkel Ceddie (Ricky Schroder). Seit 2005 zeigt das Erste den Film "Der kleine Lord" am Freitag vor Heiligabend zur besten Sendezeit. Der ARD beschert der britische Fernsehfilm jedes M © ARD Degeto

Ein verbitterter Großvater und ein wissbegieriger kleiner Junge: Der liebenswürdige achtjährige Cedric Errol muss zu seinem kaltherzigen Großvater, dem Lord Earl of Dorincourt ziehen, um dort nach allen Regeln adliger Erziehung aufzuwachsen. Zwar geht es hier nicht um Weihnachten, aber um eine weihnachtliche Botschaft: die Nächstenliebe.

Möglicherweise ist das der Grund, warum der britische Kultfilm aus dem Jahr 1980 so beliebt ist. Die Geschichte wurde mehrmals verfilmt, das Original ist zu folgender Zeit in den öffentlich-rechtlichen Sendern zu sehen:

Sendetermine:

  • 23. Dezember 2022, 20.15 Uhr im Ersten
  • 26. Dezember 2022, 15.50 Uhr im Ersten.

In der ARD-Mediathek ist das Märchen nicht verfügbar. Streamen ist dennoch möglich: Auf Amazon Prime ist "Der kleine Lord" verfügbar. Allerdings nicht kostenlos. Der einmalige Stream kostet 3,98 Euro. Wer den Film kauft zahlt 9,99 Euro.

Wann läuft die Sissi-Triologie 2022 im Ersten?

Prinzessin Sissi (Romy Schneider) erklärt der überraschten Erzherzogin Sophie (Vilma Degischer), dass sie deren Sohn Franz Joseph (Karlheinz Böhm) liebt.
Prinzessin Sissi (Romy Schneider) erklärt der überraschten Erzherzogin Sophie (Vilma Degischer), dass sie deren Sohn Franz Joseph (Karlheinz Böhm) liebt. © ARD

Eine gefühlvolle Liebesgeschichte für die Weihnacht: Der österreichische Nachkriegsfilm von 1955 war ein Kinoerfolg. Erzherzogin Sophie möchte, dass ihr Sohn Franz Joseph, der Kaiser von Österreich endlich heiratet, am liebsten die Prinzessin von Bayern Helene. Zum Leidwesen der Herzogin hat der Kaiser aber nur Augen für junge Sissi, sie ist die Schwester der bayrischen Prinzessin.

Sendetermine:

  • 25. Dezember 2022, 15.45 Uhr, Das Erste
  • 25. Dezember 2021, 17.30 Uhr, Das Erste - „Sissi – Die junge Kaiserin“
  • 26. Dezember 2021, 17.30 Uhr, Das Erste - „Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin“

Das Erste zeigt an den beiden Weihnachtsfeiertagen mit "Sissi, die junge Kaiserin" (25.12.) sowie "Schicksalsjahre einer Kaiserin" (26.12.) den zweiten und den dritten Film der berühmten Sissi-Trilogie.

In der ARD-Mediathek ist der Kultfilm nicht verfügbar. Er kann aber im Livestream auf der ARD-Homepage zu den angegebene Sendezeiten geschaut werden.

Loriot: Weihnachten bei den Hoppenstedts im TV 2022

Weihnachten bei Hoppenstedts
Weihnachten bei Hoppenstedts © NDR/Radio Bremen

Die Adventszeit hat die Familie Hoppenstedt fest im Griff. Opa Hoppenstedt will das Atomkraftwerk und Mutter Hoppenstedt kann den Staubsaugervertreter einfach nicht vor der Tür stehen lassen. Und dann ist da noch das komplizierte Weihnachtsfest selbst: erst das Gedicht und dann die Bescherung oder doch lieber andersrum? Der Weihnachtsklassiker aus der Loriot-Sammlung sorgt auch nach mehr als 30 Jahren für viele Lacher.

Sendezeiten:

  • 24. Dezember 2022 um 15.05 Uhr im Ersten
  • 25. Dezember 2022 um 14.10 Uhr im BR.

Die Filme sind außerdem jeweils parallel zur Ausstrahlung im Livestream von Das Erste und dem BR zu sehen.

Familie Heinz Becker: "Alle Jahre wieder" TV-Termine 2022

"Alle Jahre wieder" ist Stress angesagt. Das Fest der Harmonie naht, und damit hat Familie Becker so ihre Probleme.
"Alle Jahre wieder" ist Stress angesagt. Das Fest der Harmonie naht, und damit hat Familie Becker so ihre Probleme. © WDR / Hajo Hohl

Weihnachten – das Fest der Liebe und der Harmonie? Nicht so in der Weihnachtskomödie Familie Hein Becker. Dort ist der Baum schief, der Vater gereizt, und die Frage, ob die Würstchen zum Kartoffelsalat heiß oder kalt serviert werden sollen, kann einfach nicht geklärt werden. Seit der Erstausstrahlung am 19. Juli 1994 gehört die 26-minütige Fernsehfolge zu den Weihnachtsklassikern in den öffentlich-rechtlichen Sendern.

Sendezeiten:

  • 24. Dezember 2022, 15.30 Uhr, Das Erste
  • 24. Dezember 2022, 17.15Uhr, SWR
  • 24. Dezember 2022, 22.40 Uhr, SWR
  • 25. Dezember 2022, 13.40 Uhr, BR

Kevin - Allein zu Haus

Vor 30 Jahren kam der Filmklassiker in die deutschen Kinos. Während die ganze Familie in den Weihnachtsurlaub fährt, wird der 8-jährige Kevin (Macaulay Culkin) von seinen Eltern zu Hause vergessen. Dort muss er dann noch das Haus gegen zwei böse Einbrecher verteidigen.

Sendezeit: In den vergangenen acht Jahren zeigte Sat.1 den Film am 24. Dezember um 20.15 Uhr. Ob das auch dieses Jahr der Fall sein wird, ist noch nicht bekannt.

Der damalige Schauspieler Macaulay Culkin ist mittlerweile übrigens Vater geworden. (mit dpa)