merken

Weißwasser

Feuer: Erst das Feld, dann der Wald

Bei Erntearbeiten entzündete sich das Feuer.

© Foto: Joachim Rehle

Weißwasser. Ein Roggenfeld zwischen Weißwasser und Halbendorf entzündete sich am Samstagabend gegen 18.30 Uhr während dort Erntearbeiten mit einem Mähdrescher im Gange waren. Das Feuer ergriff in der Folge den nahegelegenen Wald. Feuerwehren aus dem Landkreis Görlitz und aus dem Nachbarland Brandenburg bekamen das Feuer unter Kontrolle. Während der Löscharbeiten, die bis 21 Uhr dauerten, war die K 84 78 teilweise voll gesperrt. Zur Brandbekämpfung waren nach Polizeiangaben über 100 Feuerwehrleute mit 20 Einsatzfahrzeugen vor Ort. Durch das Feuer wurden etwa drei Hektar Winterweizen und ein Hektar Kiefernwald vernichtet. Der Schaden liegt bei mehreren Tausend Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. (red)

Anzeige
Auktion: Von der Villa bis zur Schule 

Interessante Immobilien aus Ostsachsen kommen unter den Hammer.