merken

Feuer nahe der Altstadtbrücke

In Zgorzelec hat es in einem leer stehenden Haus gebrannt. Das steht nicht weit von der Altstadtbrücke entfernt.

© dpa

Zgorzelec. In einem leerstehenden Gebäude an der Wroclawska-Straße ist am Dienstag ein Feuer ausgebrochen. Das Mietshaus, das sich unweit der Dreiradenmühle an der Altstadtbrücke befindet, gehört dem Zgorzelecer Geschäftsmann und bekannten Griechen Christos Papanaum.

Die Feuerwehr musste bei ihrem Einsatz die Türen aufbrechen, um hineinzugelangen, berichtet Hubert Jarosz von der Kreiskommandantur der staatlichen Feuerwehr in Zgorzelec. „Im Inneren des Hauses war Müll in Brand geraten. Wir haben das Feuer ohne Probleme gelöscht.“ Die Brandschützer durchsuchten das Haus, fanden aber niemanden. Angaben zur Schadenshöhe macht Jarosz nicht. „Das wäre Aufgabe des Eigentümers, doch er war nicht vor Ort“, so der Feuerwehrmann. Die Ursachen des Feuers untersucht nun die Zgorzelecer Polizei.

Anzeige
"Die Seuche" im Zittauer Theater
"Die Seuche" im Zittauer Theater

Freunde des Schauspiels kommen im Zittauer Gerhart-Hauptmann-Theater auf ihre Kosten.

Dem Geschäftsmann Papanaum gehören noch zahlreiche weitere Gebäude in der polnischen Neißestadt, doch viele von ihnen stehen nach der Sanierung leer. So verhält es sich zum Beispiel mit der Häusergruppe am Postplatz und dem Hotel „Pod Orlem“ (Zum Adler). Ebenso ist das Einkaufszentrum an der Grenze noch nicht fertig gestellt. Es ist weiterhin von einem Bauzaun umgeben. (wik/kas)