Merken

Feuerkoralle über der Yenidze

Was wie eine Koralle am Dresdner Nachthimmel aussieht, hat am Sonnabend viele Dresdner begeistert.

Teilen
Folgen
© René Meinig

Hoch steigt der Schweif in den Nachthimmel. Auf ihm trohnt, einer Blüte gleich, der kreisrunde Schwall, wild verzweigte Linien aus Feuer, Farbe und Glitzer. Was wie eine Koralle am Dresdner Nachthimmel aussieht, hat am Sonnabend viele Dresdner begeistert. Zum neunten Mal kamen im Ostragehege Fans der großen Feuerwerkskunst zu den Pyrogames zusammen.

Die "Pyro Games" in Dresden

Am Sonnabend gastierten die Pyro Games in Dresden. Tausende Zuschauer verfolgten das Zusammenspiel von Musik und Feuerwerk im Ostragehege.
Am Sonnabend gastierten die Pyro Games in Dresden. Tausende Zuschauer verfolgten das Zusammenspiel von Musik und Feuerwerk im Ostragehege.

Vier Teams traten mit ihren zu Musik choreografierten Feuerwerken gegeneinander an. Am Ende wurde Lokalmatador Mathias Kürbs erneut zum Sieger gekürt. Dazwischen gab es Lasershow und Familienprogramm.

Mit 6 000 kleinen und großen Besuchern kamen weniger als im Vorjahr, was wohl auch am schlechten Wetter lag. Dennoch ließen sich Hunderte Dresdner nicht abhalten, das Spektakel von der Marienbrücke aus zu bestaunen, genau wie den Blick auf die Feuerkoralle über der Yenidze.