merken
Dresden

Feuerwehr löscht brennendes Auto

Auf einem Parkplatz neben dem Elbepark brannte am Sonntagmorgen ein Peugeot. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Die Berufsfeuerwehr löschte den Brand.
Die Berufsfeuerwehr löschte den Brand. © Roland Halkasch

Dresden. Die Dresdner Feuerwehr hat am Sonntagmorgen ein Auto gelöscht, das eventuell durch Brandstiftung in Flammen aufgegangen war. Der Peugeot war auf einem Parkplatz an der Pieschener Straße gegenüber dem Dresdner Elbepark abgestellt. Das Feuer entzündete sich gegen 9 Uhr morgens. Die Polizei ermittelt. (SZ) 

Anzeige
Sommer, Sonne, Sonnenschutz
Sommer, Sonne, Sonnenschutz

Ein sonniger Tag tut Körper und Geist gut. Doch ob auf dem Balkon, im Garten oder am Wasser: Hautschutz ist dabei unerlässlich.

Mehr zum Thema Dresden