merken
Löbau

Wassermassen fluten Grundstücke

Wegen Starkregen muss die Feuerwehr Seifhennersdorf ausrücken. Und in Zittau gibt's einen Einsatz am Filmpalast.

© Symbolfoto: SZ

Der Starkregen in der Nacht zum Freitag sorgte für einen Einsatz der Feuerwehr Seifhennersdorf. Nach Angaben von Wehrleiter Andreas Fuchs rückten gegen Mitternacht 18 Kameraden an die Straße An der Läuterau aus. "Von einem angrenzenden Feld schossen Wassermassen den Hügel hinunter über mehrere Grundstücke", informiert Fuchs.

Die Kameraden sicherten mehrere Kellerfenster mit Sandsäcken ab. Auch die Straße wurde überflutet und musste zeitweise gesperrt werden. Der Einsatz war gegen zwei Uhr beendet.

Sachsenbessermachen.de
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

Weiterführende Artikel

Klickstark: Wurde das Baby misshandelt?

Klickstark: Wurde das Baby misshandelt?

Die Mutter des toten Jungen aus Bernstadt hat erstmals ausgesagt. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Freitag berichteten.

Wie die Rettungsleitstelle in Hoyerswerda meldet, musste am Donnerstagabend  auch die Zittauer Wehr ausrücken. Wahrscheinlich als Folge des Starkregens waren gegen 20.30 Uhr Dachziegel vom Kino Filmpalast am Markt herabgefallen. Menschen wurden nicht verletzt.

Mehr Nachrichten aus Löbau und dem Oberland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Zittau und dem Umland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Löbau