merken
Dresden

18 Verletzte bei Brand in Dresdner Mehrfamilienhaus

Mit einem Großaufgebot ist die Feuerwehr zu einem Brand am Albertplatz angerückt. Unter den 18 Verletzen befinden sich zwei Einsatzkräfte.

Die Dresdner Feuerwehr löscht einen Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus am Albertplatz. Zwei Einsatzkräfte wurden verletzt.
Die Dresdner Feuerwehr löscht einen Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus am Albertplatz. Zwei Einsatzkräfte wurden verletzt. © Tino Plunert

Dresden. Die Feuerwehr ist am Freitagmorgen gegen sieben Uhr zu einem Küchenbrand im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses auf der Bautzener Straße ausgerückt, teilte diese auf SZ-Anfrage mit.

Durch das Feuer besteht bei 16 Personen ein Verdacht auf Rauchvergiftung. Auch zwei Einsatzkräfte wurden verletzt. Ein Mann sowie die beiden Einsatzkräfte sind mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert worden. Die restlichen Personen versorgte der Notarzt ambulant am Ort.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Während des Einsatzes kam es am Albertplatz zu Verkehrseinschränkungen. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. (SZ)

Mehr zum Thema Dresden