Merken
Chemnitz

25-Jähriger bei Garagenbrand in Chemnitz verletzt

Am Montagabend rückte die Feuerwehr zu einem Garagenbrand in Siegmar bei Chemnitz an. Ein Mann versuchte zunächst selbst zu löschen - ohne Erfolg.

 1 Min.
Die Feuerwehr musste am Montagabend in den Chemnitzer Ortsteil Siegmar ausrücken. Dort brannte eine Garage. Eine Person wurde verletzt. (Symbolfoto)
Die Feuerwehr musste am Montagabend in den Chemnitzer Ortsteil Siegmar ausrücken. Dort brannte eine Garage. Eine Person wurde verletzt. (Symbolfoto) © Archiv/Marko Förster

Chemnitz. Ein 25-Jähriger hat bei einem Feuer in einer Garage im Chemnitzer Stadtteil Siegmar Brandverletzungen an der Hand erlitten. Er kam zudem mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die Garage brannte völlig ab, zwei Nachbargaragen wurden beschädigt. Der Mann hatte am Montagabend Wartungsarbeiten an einem Moped vorgenommen, als das Feuer aus noch ungeklärter Ursache ausbrach. Er hatte zunächst vergeblich versucht, selbst zu löschen und sich dabei die Verletzungen zugezogen. (dpa)

Anzeige
Top-Job in Wachstumsbranche sichern
Top-Job in Wachstumsbranche sichern

Gerüstbau Bindig aus Heidenau sucht ab sofort eine/n Bürokauffrau/-mann. Ein tolles Betriebsklima, moderne Technik und eine ansprechende Bezahlung warten.

Mehr zum Thema Chemnitz