merken
PLUS Zittau

VW Golf brennt in Pethau ab

Feuerwehr und Polizei sind am Montagmorgen im Zittauer Ortsteil im Einsatz gewesen, weil ein Carport samt Auto in Flammen standen.

Löschschaum umhüllt den VW Golf, der unter einem Carport stehend in Brand geraten war.
Löschschaum umhüllt den VW Golf, der unter einem Carport stehend in Brand geraten war. © xcitepress

Am Montagmorgen ist ein VW Golf im Zittauer Ortsteil Pethau komplett abgebrannt. Er stand in einem Carport auf einem Grundstück an der Hauptstraße.

Gegen 4.20 Uhr alarmierte die Rettungsleitstelle die Feuerwehren aus Zittau und Pethau, die mit 13 Kameraden und drei Fahrzeugen zur Brandstelle anrückten. Zu der Zeit standen bereits das acht Jahre alte Auto und Carport in Flammen. Die Kameraden konnten den Brand in den Griff bekommen. Gegen 5 Uhr hatten sie ihn komplett gelöscht. Verletzte gab es keine, ebenso musste niemand evakuiert werden.

Anzeige
Ein Kaminofen steigert den Immobilienwert
Ein Kaminofen steigert den Immobilienwert

Kaminöfen – eine nachhaltige Investition mit Wohlfühlcharakter.

"Vermutlich war ein technischer Defekt die Ursache für das Feuer", berichtet Sebastian Ulbrich von der Polizeidirektion Görlitz, die ebenfalls vor Ort war. Der Sachschaden wird mit 30.000 Euro angegeben. Ein Brandursachenermittler ist am Vormittag im Einsatz.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau