merken
Dresden

Dresden: Brand in Hochhaus-Wohnung

Die Mieter waren nicht da, als ihr Sofa brannte. Jetzt ermittelt die Polizei.

Im Dresdner Stadtteil Zschertnitz war am Samstagabend ein Sofa in Brand geraten. Die Mieter waren nicht da.
Im Dresdner Stadtteil Zschertnitz war am Samstagabend ein Sofa in Brand geraten. Die Mieter waren nicht da. © Roland Halkasch

Dresden. In einem Zschertnitzer Hochhaus ist am Samstagabend ein Feuer ausgebrochen. Im fünften Stock eines Wohnhauses an der Michelangelostraße brannte ein Sofa. Die Feuerwehr war gegen 17.40 Uhr alarmiert worden.

Die Einsatzkräfte verschafften sich zunächst über eine Drehleiter und den Balkon Zutritt zu der Wohnung. Als sie sie betraten, war der Schwelbrand bereits erloschen. Dennoch war die gesamte Wohnung verraucht und musste durch die Feuerwehr belüftet
werden.

Anzeige
Baumesse verschoben? Online informieren!
Baumesse verschoben? Online informieren!

Hören und sehen Sie kostenfreie Vorträge für Bauherren, Hauseigentümer und Immobilienkäufer. Einmal anmelden, drei Tage folgen!

© Roland Halkasch

Wie es zu dem Feuer kam, ist unklar. Die Bewohner waren während jedenfalls nicht anwesend. Die Polizei ermittelt jetzt zur Brandursache.

Im Einsatz waren die Altstädter und Löbtauer Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Kaitz. (SZ)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden