Leipzig
Merken

Ein Verletzter nach Brand in Leipziger Mehrfamilienhaus

Am Sonntagnachmittag hat in Leipzig-Paunsdorf ein Mehrfamilienhaus gebrannt. Ein Mensch wurde dabei verletzt.

 0 Min.
Teilen
Folgen
In Leipzig musste die Feuerwehr am Sonntag einen Brand in einem Mehrfamilienhaus löschen. Ein Mensch wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.
In Leipzig musste die Feuerwehr am Sonntag einen Brand in einem Mehrfamilienhaus löschen. Ein Mensch wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. © picture alliance/dpa (Symbolfoto)

Leipzig. Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Leipzig-Paunsdorf ist ein Mensch verletzt worden. Sechs weitere wurden in Sicherheit gebracht, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Brand am Sonntagnachmittag ging vermutlich vom Dachgeschoss aus. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt als Ursache.

Die Brandwohnung und die Wohnung darunter seien unbewohnbar. Weitere Angaben zur verletzten Person waren zunächst nicht möglich. Sie wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. (dpa)

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.