Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sachsen
Merken

Feuerwehr befreit Reh aus Zaun

Am Sonntag wurden die Feuerwehrleute aus Beucha bei Brandis zu einem tierischen Einsatz gerufen. In einem Zaun hatte sich ein Reh verfangen und konnte sich nicht mehr befreien.

Von Erik-Holm Langhof
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Eine Feuerwehrfrau beruhigt ein Reh, das sich in einem Zaun im Brandiser Ortsteil Beucha verfangen hat. Die Einsatzkräfte konnten das Tier am Sonntag befreien.
Eine Feuerwehrfrau beruhigt ein Reh, das sich in einem Zaun im Brandiser Ortsteil Beucha verfangen hat. Die Einsatzkräfte konnten das Tier am Sonntag befreien. © Facebook/Freiwillige Feuerwehr Beucha

Brandis. Feuerwehrleute aus dem Brandiser Ortsteil Beucha mussten am Sonntagnachmittag zu einer tierischen Rettungsaktion ausrücken. Ein Reh hatte sich in einem Zaun verfangen.

Wie die Einsatzkräfte auf Facebook berichten, wurden sie gegen 15.51 Uhr von Anwohnern alarmiert. Diese hatten ein ihrem Zaun stecken gebliebenes Reh gefunden und konnten es nicht mehr alleine befreien.

"Mittels hydraulischen Rettungsgerät konnten die Torstangen auseinandergebogen werden", so die Feuerwehrleute auf Facebook. "Das Reh konnte unverletzt in die Freiheit entlassen werden." Bereits nach einigen Momenten war der Einsatz beendet und das Tier aus seiner misslichen Lage befreit.