Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dresden
Merken

Wohnung nach Brand in Dresdner Neustadt unbewohnbar

An der Bautzner Straße hat es am Sonntag gebrannt. Zwei Personen sind verletzt worden und kamen ins Krankenhaus.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Brandwohnung ist Angaben der Feuerwehr zufolge nicht mehr bewohnbar.
Die Brandwohnung ist Angaben der Feuerwehr zufolge nicht mehr bewohnbar. © Roland Halkasch

Dresden. In einem Haus an der Ecke Bautzner Straße/ Weintraubenstraße hat es am Sonntagvormittag gebrannt. Als die Feuerwehr eintraf, drang bereits dichter und dunkler Rauch aus der Wohnung in der ersten Etage.

Ein Bewohner ist von Einsatzkräften gerettet worden. Dieser und eine Frau kamen wegen Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus. Die restlichen Mieter wurden evakuiert und konnten sich in einem Bus der Verkehrsbetriebe aufwärmen.

Die Weintraubenstraße musste während des Einsatzes gesperrt werden.
Die Weintraubenstraße musste während des Einsatzes gesperrt werden. © Roland Halkasch

Der Brand konnte zügig gelöscht werden. Trotz des schnellen Eingreifens ist die Wohnung ersten Erkenntnissen zufolge nicht mehr bewohnbar. Darüber hinaus musste das Mehrfamilienhaus aufwändig belüftet werden, da zwei Etagen völlig verraucht waren.

Die Bautzner Straße und die Weintraubenstraße waren wegen des Einsatzes gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Im Einsatz waren 68 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen. (SZ)