merken

Feuerwehren zeigen Herz für kleinen Kameraden

Der Kreisfeuerwehrverband unterstützt die Spenden- und Typisierungsaktion für den krebskranken Jungen aus Bernstadt auf besondere Weise.

Ben braucht möglicherweise einen Stammzellenspender.
Ben braucht möglicherweise einen Stammzellenspender. © Tasche

Weiterführende Artikel

Alle für Ben: Feuerwehr hilft, wo sie kann

Alle für Ben: Feuerwehr hilft, wo sie kann

Für den an Leukämie erkrankten Bernstädter setzt die Feuerwehr des Landkreises alle Hebel in Bewegung. Wie es dem Jungen geht und was als nächstes geplant ist, erzählt seine Mutter.

Kann Nabelschnurblut bei Leukämie helfen?

Kann Nabelschnurblut bei Leukämie helfen?

Immer wieder wird werdenden Eltern empfohlen, es bei der Geburt einzufrieren. Die Expertin einer Stammzellbank erklärt, in welchen Fällen das die Lösung ist.

Der Kreisfeuerwehrverband unterstützt die Suche nach einem Stammzellenspender für den an Leukämie erkrankten Ben Tasche aus Bernstadt. Um auf die Typisierungsaktion am kommenden Dienstag aufmerksam zu machen, werde es an diesem Sonnabend Infostände in den Kinos von Zittau und Görlitz geben. Im Bernstädter Stadthaus nimmt das DRK am 11. Dezember von 14.30 bis 19 Uhr die Daten von Freiwilligen zwischen 17 und 55 Jahren entgegen. Selbst wenn die Freiwilligen nicht als Spender für Ben infrage kommen, können vielleicht andere Patienten auf diese Weise Hoffnung schöpfen. Außerdem hat sich der Kreisfeuerwehrverband auch mit einer finanziellen Spende an den Unkosten für die Typisierungsaktion beteiligt, hieß es. Angeschoben hat die Hilfsaktion für die Familie die Altbernsdorfer Feuerwehr, in der sowohl der siebenjährige Ben als auch sein Vater Mitglied sind.

Zum Beitrag gehören auch folgende Themen (SZ Plus):

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Kann Nabelschnurblut bei Leukämie helfen?
- Alle für Ben: Feuerwehr hilft, wo sie kann