merken
Löbau

Fiat-Knacker werden bei ihrer Tat gestört

Die Unbekannten schlugen in Löbau zu. Das Auto war dort am Wettinerplatz geparkt. Und in Neugersdorf wurde der Bahnhof beschmiert.

Symbolbild
Symbolbild © Axel Heimken/dpa (Symbolfoto)

Unbekannte Täter haben versucht einen Fiat zu stehlen, der in Löbau am Wettinerplatz geparkt war. Die Täter schlugen eine Scheibe ein, wurden dann jedoch offenbar bei ihrer Tat erwischt und flohen. Das teilt Kai Siebenäuger, Pressesprecher der Polizeidirektion Görlitz, der SZ auf Nachfrage mit. Die Täter hinterließen einen Sachschaden von 500 Euro.

Anzeige
Verstärkung für Kinderrehatechnik gesucht!
Verstärkung für Kinderrehatechnik gesucht!

Zur Verstärkung des Teams suchen die Orthopädischen Werkstätten Görlitz einen Mitarbeiter im Bereich versorgender Außendienst Kinderrehatechnik (m/w/d).

Weiterführende Artikel

Klickstark: Sommerfest am Jacobimarkt

Klickstark: Sommerfest am Jacobimarkt

Das Schiss'n in Neugersdorf fält coronabedingt aus - aber nicht ganz. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Mittwoch berichteten.

Und in Neugersdorf haben Unbekannte in den letzten Tagen das Bahnhofsgebäude und weitere angrenzende Objekte mit verschieden Graffitis und Tags beschmiert. Der Sachschaden belief sich auf circa 2.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Löbau