merken

Jury entscheidet über Fördergeld

Der Verein zur Entwicklung der Region Bautzener Oberland hat jetzt einen wichtigen Schritt unternommen, um künftig über die Verteilung von EU-Fördermitteln in der Region entscheiden zu können.

© Thorsten Eckert

Göda/Kirschau. Der Verein zur Entwicklung der Region Bautzener Oberland hat jetzt einen wichtigen Schritt unternommen, um künftig über die Verteilung von EU-Fördergeldern in der Region entscheiden zu können. Auf der Mitgliederversammlung in Göda wurden 18 Vertreter in den Koordinierungskreis gewählt. Diese Jury entscheidet künftig über die Förderanträge aus der Region, zu der 13 Kommunen von Schmölln-Putzkau bis Hochkirch, von Göda bis Sohland gehören. In der Jury sitzen neben Bürgermeistern auch Unternehmer, Landwirte, Handwerker und Vertreter aus Vereinen.

Shopping und Events im ELBEPARK Dresden

180 Läden und Filialen und umfassende Serviceleistungen sorgen beim Shopping für ein Erlebnis. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Ein Schwerpunkt der Förderung wird der Erhalt ländlicher Bausubstanz sein, zum Beispiel indem sie als Wohnraum für junge Familien oder als Platz für Gewerbe genutzt wird. Aber auch kleine Projekte von Vereinen, die für Leben auf dem Dorf sorgen, können Gelder bekommen. Wann die ersten Mittel aus dem Leader-Förderprogramm fließen, steht aber noch nicht fest. Zunächst musste die Region eine Entwicklungsstrategie erarbeiten, diese wird zurzeit beim sächsischen Umweltministerium geprüft. Regionalmanagerin Marlen Martin hofft, dass im Sommer feststeht, wann und wie es weitergeht. Wer Fragen zur Förderung oder Vorschläge für Projekte hat, kann sich aber schon jetzt an sie und ihre Kollegin im Koordinierungsbüro in Kirschau wenden. (szo/MSM)

Koordinierungsbüro, Zittauer Straße 5 in Kirschau, Telefon 03592 387822

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special