merken

Fördermittel für den Hort übergeben

Vitale Dorfkerne: 120 Kinder in Räckelwitz können sich auf ein neues Haus freuen. Dafür stehen nun 1,3 Millionen Euro bereit.

© René Plaul

Räckelwitz. Staatssekretär Frank Pfeil hat am Dienstagnachmittag einen Fördermittelbescheid von 1,35 Millionen Euro an Bürgermeister Franz Brußk übergeben. Die Mittel stammen aus dem Programm „Vitale Dorfkerne und Ortszentren im ländlichen Raum“ des sächsischen Umweltministeriums. Mit dem Geld soll der Neubau eines Hortgebäudes für die Grundschule Michael Hornik in Räckelwitz errichtet werden. Derzeit erfolgt die Betreuung der Hortkinder in der Grund- und Oberschule. Die räumliche Situation ist beengt. Mit der Errichtung eines zweigeschossigen Gebäudes werden 120 Hortplätze geschaffen und damit zugleich in der sorbischen Grund- und Oberschule benötigte Klassenräume freigelenkt. „Mit dem Förderprogramm wollen wir dem ländlichen Raum zusätzliche Impulse geben“, so Dr. Pfeil.

Der Standort des Gebäudes rundet das Areal der Grund- und Oberschule sowie der Turnhalle mit Sportplatz ab. In zentraler Lage entsteht auf diese Weise ein Gebäudeensemble, das dem Charakter eines Dreiseithofes entspricht. Die Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Landtages beschlossenen Haushaltes. (SZ)

Anzeige
Was das Wasser über uns erzählt
Was das Wasser über uns erzählt

Alles, was Menschen zu sich nehmen, landet irgendwann im Wasserkreislauf. Was das für die Zukunft bedeutet, wird an der TUD an einem eigenen Institut erforscht.