merken
Döbeln

Forchheim ab Montag wieder offen

Die Straße wurde ordentlich ausgebaut. Jetzt dürfen auch wieder Laster fahren.

Letzte Arbeiten an der Kreisstrasse in Forchheim.
Letzte Arbeiten an der Kreisstrasse in Forchheim. © Norbert Millauer

Döbeln. Die Sperrung der Kreisstraße in Forchheim hat die längste Zeit gedauert. Am Montag soll die Straße eröffnet werden. In den vergangenen Tagen liefen noch die letzten Arbeiten. Es wurden Markierungen aufgebracht und Schilder und Schutzplanken aufgestellt. Auf Böschungen wurde Gras gesät, Bankette und Gräben fertiggestellt. Seit September vorigen Jahres war die Straße voll gesperrt. Die Arbeiten können termingerecht abgeschlossen werden.

Auf etwa einem Kilometer war die Ortsdurchfahrt ausgebaut worden. Die Verkehrssicherheit wird vor allem im kurvigen Bereich in Richtung Döbeln deutlich verbessert. Davor wurde es schon eng, wenn sich zwei Pkw begegneten. Aus diesem Grund war die Straße bisher auch in Richtung Waldheim für Laster gesperrt. Das wird sich ändern. Das Döbelner Ordnungsamt hat in Abstimmung mit dem Straßenträger und der Polizei festgelegt, dass Forchheim jetzt in beide Richtungen von Lastern befahren werden darf.

Anzeige
Wie leben Familien in Sachsen?
Wie leben Familien in Sachsen?

Die große Umfrage zur Familienzufriedenheit geht in eine neue Runde. Jede Antwort zählt!

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln