merken

Ford fährt an – mehrmals

Bei dem Unfall am Montag wurde die Fahrerin verletzt. Ihr Auto war gegen Leitpfosten und Leitplanke gekracht. Zum Schluss gegen einen Baum, der umfiel.

© Marko Förster

Pirna. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Montag, kurz vor 14 Uhr, in Pirna-Zuschendorf auf der Liebstädter Straße. Eine 55-Jährige fuhr mit einem Ford Focus in Richtung Pirna. Rund 150 Meter vor dem Ortseingang kam sie mit dem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie fuhr einen Leitpfosten um und krachte anschließend gegen eine Leitplanke sowie ein Geländer. Durch den Aufprall wurde das Auto nach links auf die andere Straßenseite gelenkt. Dort stieß es gegen einen Baum, welcher umkippte und quer auf dem Ford und über die Fahrbahn lag.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Dem Frühling entgegenlaufen

Nach dem Motto nicht länger warten, sondern starten - treffen sich am 5. Mai wieder Laufsportfreunde zum Lauf-in-den-Frühling in Freital.

Das Auto ist wohl nur noch Schrott, die Fahrerin wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. © Marko Förster
Sie war zuerst gegen einen Leitpfosten und das Geländer gefahren. © Marko Förster

Die Fahrerin wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst der Johanniter aus Dohna/Heidenau medizinisch versorgt und in eine Klinik gebracht. Die Kameraden der Hauptwache von der Feuerwehr Pirna zerkleinerten den Baum. Damit machten sie ein Durchfahren auf der Liebstädter Straße wieder möglich. Außerdem mussten sie ausgelaufene Flüssigkeiten des Unfallfahrzeugs unschädlich machen. Die Polizei nahm den Unfall auf. Der Unfalldienst der Polizeidirektion Dresden übernahm die Ermittlungen. Die Straße wurde voll gesperrt, das Wrack geborgen. (mf)