merken

Geld und Recht

Forex Trading: Tipps für Anfänger

Der Devisenhandel bleibt eine der besten Möglichkeiten, als angehender Investor Geld zu verdienen. 

© StockSnap

Der Handelsmarkt steht allen Investoren offen, die unterschiedliche Investitionssummen haben. Im Gegensatz zu vielen anderen Märkten schließt der Devisenmarkt keine Personen aufgrund ihrer Anlageziele aus. Um jedoch am Markt erfolgreich zu sein, müssen Sie mit Trading-Kenntnissen ausgestattet sein. Hier sind einige Handelstipps für Anfänger.

Machen Sie sich mit den Grundlagen vertraut

Der Devisenmarkt ist ziemlich kompliziert. Sie müssen mit den Grundlagen beginnen, bevor Sie in das Wesentliche eintauchen. Sie können dies tun, indem Sie sich über die Grundelemente des Marktes, die Art der auf dem Markt verwendeten Werkzeuge und wie Sie investieren können, informieren. Einige Statistiken haben gezeigt, dass bis zu 90% der Devisenhändler Geld verlieren. Erst wenn Sie die Grundlagen beherrschen, können Sie sich auf eine reibungslose Handelsreise verlassen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Zweitens müssen Sie sicherstellen, dass das Tempo, in dem Sie lernen, förderlich ist. Als absoluter Anfänger werden Sie einige der Aspekte des Marktes völlig schockieren, während andere Sie verwirren werden. Sie müssen daher darauf vorbereitet sein, so viele Informationen wie möglich aufzunehmen. Das Wichtigste, was Sie tun müssen, wenn Sie lernen, wie man handelt, ist, einen Plan zu erstellen und sich daran zu halten.

Seien Sie geduldig mit den Handelsbewegungen

Der Devisenmarkt ist einer der volatilsten. Eine der wichtigsten Dinge, die Sie lernen müssen, wenn Sie mit dem Trading beginnen, sind die schnellen Bewegungen auf dem Markt. Der Devisenhandel für Anfänger ist oft schwierig, weil Händler dazu neigen, schockiert oder aufgeregt zu werden, wenn der Markt beginnt, sich in die falsche Richtung zu bewegen. Aber keine Panik, lassen Sie die Marktkräfte sich nieder.

Behalten Sie den Fokus auf die Preisaktion im Auge

Die natürliche Handelsmethode verlangt, dass Sie der Preisaktion folgen. Vor dem Aufkommen von Technologie und modernen Handelswerkzeugen verließen sich die Händler auf die Preisaktion, um zu wissen, wann sie ihre Züge machen sollten. Noch heute ist es möglich, genau zu wissen, wann man bei der Betrachtung der Preisaktion einen Zug machen muss. Die Preisbewegungen sind das genaueste Mittel, um den Markt zu entschlüsseln.

Realistische Sicht auf den Markt haben

Es ist auch wichtig, realistische Erwartungen an den Devisenmarkt zu haben. Viele Menschen verlassen ihre Jobs in der Hoffnung, innerhalb eines Monats oder Jahres Millionen auf dem Devisenmarkt zu verdienen. Tatsächlich haben viele junge Millionäre es geschafft, sich auf dem Markt durchzusetzen. Da der Forex die Fähigkeit hat, Investitionen mit einem Gewinn von bis zu 9.900 Prozent aufgrund von Leverage zurückzuzahlen, gibt es legitime Möglichkeiten. Aber diese Möglichkeiten sind durch verschiedene Themen begrenzt und Sie sollten sie nicht vom Nennwert nehmen.

Lernen Sie eine Handelsstrategie und nutzen Sie sie immer

Viele Anfänger-Trader machen den Fehler, sich ohne eine richtige Handelsstrategie in den Markt zu wagen. Es gibt jedoch keine einfache Möglichkeit zu wissen, wann man den Markt ohne Handelsstrategie betreten und verlassen muss. Sie müssen mindestens eine Strategie beherrschen und sich daran halten.

Nehmen Sie die Moderation an

Es ist auch wichtig, mit Maßen zu handeln. Sie sollten weder zuviel noch zuwenig handeln. Selbst wenn Sie dazu neigen, viel Erfolg mit Ihren ersten Trades zu haben, sollten Sie sicherstellen, dass keine Trades wegen Emotionen oder Aufregung gemacht werden. Dies zu tun, wird dich fokussiert halten.

Erfahren Sie, wie Sie die Stop-Losses richtig platzieren können

Der Stop-Loss wird häufig verwendet, um Verluste beim Handel zu vermeiden. Bei der Platzierung des Tools neigen jedoch viele Anfänger dazu, das Ziel zu verfehlen. Sie sollten Ihre Stop-Losses nicht zu nahe am Einstiegspreis platzieren, da Sie keine erfolgreichen Trades tätigen werden.

Handeln Sie nicht ohne Training

Die Ausbildung ist für jeden Beruf sehr wichtig. Forex Trading lernen ist wichtig für den Markt für alle Händler, die professionell handeln wollen. Die meisten Anfänger-Trader springen oft ohne Ausbildung in den Markt und machen am Ende kolossale Fehler.

Fokus auf das Tages-Chart

Schließlich ist es wichtig, mehr über das Tages-Chart zu erfahren und wie es für Ihren täglichen Handel entscheidend ist. Das Tages-Chart enthält alle Zeitrahmen und Informationen, die Sie für den Handel benötigen. Bevor Sie sich also auf andere Themen konzentrieren, müssen Sie die Tages-Chart konsultieren.

*Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit dem externen Redakteur A. Cioffi.

Mehr zum Thema Geld und Recht