merken

Deutschland & Welt

Fotoversand bei Whatsapp gestört

Auch Sprachnachrichten können zum Teil nicht zugestellt werden. Betroffen sind Tausende Nutzer, vor allem in Europa.

© dpa-tmn/Zacharie Scheurer (Symbolfoto)

Berlin. Tausende Nutzer haben am Sonntagmittag von Störungen beim Chatdienst Whatsapp berichtet. Allein auf der Internetseite "allestörungen.de" meldeten bis zum frühen Nachmittag rund 20.000 Nutzer Probleme. Nach Angaben von Nutzern waren weder ein Foto- noch ein Sprachnachrichtenversand möglich. Reine Textnachrichten wurden hingegen zugestellt. 

Auch weltweit wurde in sozialen Netzwerken über Störungen berichtet. Eine Live-Weltkarte auf "allestörungen.de" zeigte zeitweise, dass vor allem Nutzer in Mittel- und Westeuropa sowie in einigen arabischen Ländern betroffen sein sollen. Ein  Sprecher von Whatsapp war kurzfristig nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. (dpa)

Anzeige
Auktion: Von der Villa bis zur Schule 

Interessante Immobilien aus Ostsachsen kommen unter den Hammer.