merken

Döbeln

Mann bei Unfall schwer verletzt

Feuerwehrleute befreien den eingeklemmten Golf-Fahrer aus dem Pkw.

Dienstag Nachmittag: Ein Unfall nahe der Autobahnabfahrt Leisnig. © Lars Halbauer

Leisnig. Bei dem Unfall, der sich am Dienstag kurz nach 16 Uhr auf der Staatsstraße zwischen der Autobahnabfahrt Leisnig und Bockelwitz ereignet hatte, ist ein 79-jähriger Mann schwer verletzt worden.

Er war mit seinem VW Golf von der Dorfstraße auf die Staatsstraße aufgefahren, ohne einen Sattelzug Scania zu beachten, der von der Autobahnabfahrt kam. Der Lkw wollte in Richtung Leisnig fahren und hatte Vorfahrt. Durch den Aufprall wurde der Senior in seinem Auto eingeklemmt. 

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Vom Mut, nicht wegzusehen.  

Joachim Gauck erinnert zum 30-jährigen Jubiläum an den Beginn der Wende in der DDR. 

 Die Feuerwehrleute, die aus Leisnig und Beiersdorf zum Unfallort gerufen worden waren, befreiten ihn. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht, so Daniela König von der Pressestelle der Polizeidirektion Chemnitz. An beiden Fahrzeugen ist ein Sachschaden von circa 10.000 Euro entstanden.

Der eingeklemmte Fahrer  des VW Golf musste von den Feuerwehrleuten befreit werden.  © Lars Halbauer