merken

Bautzen

Frau bei Unfall verletzt

Beim Abbiegen erfasste ein Mercedes-Fahrer in Großröhrsdorf eine Passantin. 

© dpa

Großröhrsdorf. Ein 65-jähriger Mercedes-Fahrer stieß am Mittwochvormittag in Großröhrsdorf beim Abbiegen an der Kreuzung Mühlstraße/Bankstraße mit einer Fußgängerin zusammen. Die 55-Jährige verletzte sich dabei leicht. Der  Mann wollte in die Bankstraße abzubiegen und hat dabei vermutlich die Frau, die gerade die Straße überquerte, übersehen.  

Anzeige
Alles für Ihr erfolgreiches Event

Centrum Babylon empfängt Firmen und Gruppen aus Sachsen im hochwertigen Event – & Konferenzkomplex

An der Unfallstelle einigten sich die Beteiligten zunächst ohne Polizei.  Später ging die Frau zum Arzt. Dort wurden Prellungen festgestellt. Im Nachgang meldete die Geschädigte den Unfall bei der Polizei.

Berauscht und ohne Führerschein

Königsbrück. Ein 22-Jähriger geriet am Donnerstagabend mit seinem VW T 6 in den Fokus einer Polizeistreife. Die Beamten kontrollierten den Wagen in Königsbrück an der Hoyerswerdaer Straße. Der junge Mann konnte keinen gültigen Führerschein vorweisen. Bei einer Überprüfung stellte sich dann schnell heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Der 22-Jährige zeigte außerdem  Anzeichen von Drogenkonsum. Ein Schnelltest  deutete auf die Einnahme von Amphetaminen hin.

Zeugen gesucht

Uhyst. Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 14.10 auf der A 4 zwischen Burkau und Uhyst ereignet hat. Auf der linken Fahrspur fuhr ein Audi auf einen verkehrsbedingt bremsenden polnischen VW Passat auf. Der Fahrer flüchtete danach. Der 31-jährige Fahrer des Passat und seine 39-jährige Beifahrerin erlitten bei der Kollision leichte Verletzungen. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4 000 Euro. Bei dem  Fahrzeug des Verursachers soll es sich um einen sehr dunklen Audi des Typs A 4 oder größer handeln. Der unfallbedingte Frontschaden sollte deutlich erkennbar sein.

Hinweise: 03591 367 0