merken

Frau durch Kuh schwer verletzt

Auf einem Bauernhof in Großnaundorf kam es gestern zu einem dramatischen Unfall. Die Ursache ist unklar.

© dpa

Große Aufregung herrschte gestern Vormittag im sonst eher beschaulichen Großnaundorf. Am Vormittag wurden hier die Rettungskräfte alarmiert, nachdem eine Frau schwer verletzt worden war. Ereignet hatte sich das Unglück auf einem Bauernhof. Die ältere Frau hatte dort ihrem Mann bei der Arbeit im Stall geholfen, als sie von einer Kuh verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen hatte das Tier die Frau offenbar zu Fall gebracht. Bevor sie sich aus ihrer misslichen Lage befreien konnte, wurde sie durch Tritte der Kuh verletzt – so schwer, dass ein Rettungshubschrauber alarmiert wurde. Er brachte die Großnaundorferin ins Krankenhaus.

Anzeige
Mit oder ohne Abitur Karriere machen

Was steckt hinter der Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten? Die Auszubildende Michelle verrät es. Denn es ist gar nicht so einfach, den passenden Beruf zu finden.

Wie genau es zu dem Unglück kommen konnte, ist bislang ungeklärt. Allerdings mussten Rettungskräfte in den vergangenen Jahren schon mehrfach zu dem betroffenen Bauernhof ausrücken. Im Sommer des vergangenen Jahres war hier ein Mähdrescher in Brand geraten. Beim Versuch, das Feuer selbst zu löschen, wurde der Fahrer verletzt. Bereits 2012 hatte sich in einer Scheune Heu entzündet. Damals rückten über 40 Feuerwehrleute aus Großnaundorf und Umgebung aus, um die Flammen unter Kontrolle zu bekommen. Anwohner wurden evakuiert. (SZ)