merken
Zittau

Frau Engels letzte Amtshandlung

Die bisherige Bürgermeisterin von Oderwitz geht. Aber nicht, ohne vorher noch eine wichtiges Bauvorhaben im Ort selbst abzuschließen.

Adelheid Engel und ihr Nachfolger im Bürgermeisteramt von Oderwitz, Cornelius Stempel, haben das Volksbad nach dem Umbau offiziell eingeweiht.
Adelheid Engel und ihr Nachfolger im Bürgermeisteramt von Oderwitz, Cornelius Stempel, haben das Volksbad nach dem Umbau offiziell eingeweiht. © Rafael Sampedro

Es gibt sicher schlimmere Abschieds-Szenarien: Bei bestem Sommerwetter hat am Freitagmittag die bisherige Oderwitzer Bürgermeisterin Adelheid Engel (parteilos) das Volksbad des Ortes nach den Bauarbeiten offiziell wieder eröffnet. Gebadet werden konnte schon seit Mittwoch wieder. Es war gewissermaßen ihre letzte Amtshandlung, denn zum Anfang des Monats hat ihr Nachfolger Cornelius Stempel (ebenfalls parteilos) den Dienst angetreten und ist in der jüngsten Gemeinderatssitzung vor wenigen Tagen vereidigt worden. 

Weiterführende Artikel

Klickstark: Was ist im Oderwitzer Heim los?

Klickstark: Was ist im Oderwitzer Heim los?

Die Einrichtung war wegen Missständen bundesweit in die Schlagzeilen geraten. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Freitag berichteten.

In den vergangenen Monaten war im Volksbad umgebaut worden, vor allem das Bad-Gebäude wurde auf Vordermann gebracht. Mit dem Budget von 219.000 Euro hat die Gemeinde unter anderem den Imbiss renoviert und auch eine Personal-Toilette gibt es jetzt. 

Anzeige
Wie leben Familien in Sachsen?
Wie leben Familien in Sachsen?

Die große Umfrage zur Familienzufriedenheit geht in eine neue Runde. Jede Antwort zählt!

Gebadet werden kann täglich von 10 bis 19 Uhr.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Zittau