merken

Frau leicht verletzt

Polizeibericht

© Symbolfoto: SZ Archiv

Hoyerswerda. Samstagnachmittag befuhr ein 44-Jähriger mit seinem Opel Astra die Südstraße in Richtung Görlitzer Brücke. An der Kreuzung zur Külzstraße fuhr er auf den vor ihm verkehrsbedingt der Ampel haltenden Pkw Mazda 3 auf. Durch den Aufprall wurde die 30-jährige Fahrzeugführerin des Mazdas leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

E-Bike wieder da

Anzeige
Symbolbild Anzeige

NENA live am Lausitzring erleben

Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für die "NICHTS VERSÄUMT OPEN AIR TOUR". Am 8. Juni 2019 am Lausitzring. 

Lauta. Samstagvormittag entwendeten Unbekannte ein auf der Conrad-Blenkle-Straße vor einem Einkaufsmarkt abgestelltes eBike „Kalkhoff“ im Wert von etwa 1 800 Euro. Das mittels Seilschloss gesicherte Fahrrad wurde laut Polizei sieben Stunden späterknapp 300 Meter vom Tatort entfernt wieder aufgefunden. Die Besitzerin zeigte sich sichtlich erleichtert, als sie ihr Rad wieder in Empfang nehmen konnte.

3,4 Promille auf dem Rad

Laubusch. Ein Zeuge beobachtete Freitagnacht einen Mann, der mit seinem Fahrrad die Rotdornstraße entlangfuhr und dabei stürzte. Glücklicherweise blieb der 60-Jährige unverletzt und es entstand kein Sachschaden. Die herbeigerufenen Polizisten nahmen bei dem Radfahrer einen starken Alkoholgeruch war. Ein freiwilliger Test ergab einen Wert von 3,4 Promille. (red/US)