merken

Zittau

Frau mit Drogen erwischt - mal wieder

Die 20-Jährige ist bereits mehrfach wegen Rauschgiftdelikten aufgefallen. So auch bei der jüngsten Kontrolle in Zittau.

1,35 Gramm brachte das Marihuana auf die Waage. © Bundespolizei

Mit Marihuana und einem Joint haben Beamte der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz am Freitag auf dem Kundenparkplatz eines Zittauer Einkaufsmarktes eine 20-jährige Deutsche erwischt. 

Sie war bereits in der Vergangenheit mehrfach wegen Rauschgiftdelikten aufgefallen, berichtet die Bundespolizei. So auch diesmal. 

Großes Glück kann so klein sein

Hellwach oder im lieblichen Schlummer zeigen sich die süßen Babys. In unserer Themenwelt Stars im Strampler gibt es den Nachwuchs zu sehen.

Die Bundes- und Landespolizisten fanden in einer Tasche einen Grinder mit Drogenanhaftungen, in einer Zigarettenschachtel etwa 1,35 Gramm Marihuana und einen Joint. Die Beamten zogen Drogen und Grinder ein. Die Landespolizei ermittelt nun wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Auch einen fertig gedrehten Joint fand die Bundespolizei bei der 20-Jährigen. © Bundespolizei

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/zittau

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.