merken

Hoyerswerda

Frauentagsfeier-Spende für drei Projekte

Insgesamt 1500 Euro kommen Vereinen und Initiativen in Hoyerswerda zugute.

Die fünf Scheck-Empfänger haben gut lachen. © Foto: Silke Richter

Von Silke Richter

Hoyerswerda. Seit zehn Jahren wird in Hoyerswerda Frauentag gefeiert. Über 700 Frauen haben in diesem Jahr in der KulturFabrik die vier Kabarettvorstellungen erlebt, die von der Gleichstellungsbeauftragten Angela Donath organisiert worden waren. Dank eines Aufrufes sind an diesen beiden Veranstaltungstagen 1 500 Euro zusammengekommen, die am Dienstag an Verantwortliche für drei verschiedene Projekte übergeben worden sind. 

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Was? Ein Suzuki? Klar, ist cool!

Viel Esprit und frischer Charme - deshalb ist das Energiebündel Suzuki Swift so beliebt.

So erhielten Daniela Fünfstück, Geschäftsführerin des Sportclubs Hoyerswerda, und dessen Sportakrobatik-Cheftrainer Sergej Jeriomkin (links im Bild) für die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften in der Sportakrobatik, die am 18. und 19. Mai im Beruflichen Schulzentrum „Konrad Zuse“ (BSZ) in Hoyerswerda stattfinden, einen Zuschuss in Höhe von 450 Euro. Gabriele Mark (Bildmitte) Vorsitzende des Seniorenbeirates, darf sich über 300 Euro freuen, die für den Seniorentag am 17. April verwendet werden. Dorit Baumeister und Frank Graumüller (rechts) vom City-Management durften 750 Euro entgegennehmen, Mit der Summe soll die Anschaffung von beschrifteten Sitz-Elementen gefördert werden, die beim diesmaligen Kirchstraßen-Boulevard zum Einsatz kommen. Die Aktion mit Gewerbetreibenden, Vereinen und anderen Initiatoren findet in diesem Jahr von Juni bis Ende August in der Altstadt statt.